Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/letzte-ausfahrt-vor-dem-klimadesaster/22092021/
##
Entkopplung von den tatsächlichen Bedürfnissen der Gesellschaft!

Zu irrelevant 00:20

Zitat: "Der dann kostenlose Nahverkehr verbindet Regensburg über clevere Umstiegspunkte optimal mit dem Umland."

So begibt man sich in die Planwirtschaft. In der sozialen Marktwirtschaft entscheidet der Bürger.

Schon beim hochsubventionierten Nahverkehr ist die Gefahr groß, weitgehend am Bedarf vorbeizuplanen. Bei Bedarf kann ich dies am Nahverkehr in Regensburg weiter ausführen.

Die ehemalige DDR hatte als Wirtschaftssystem eine Planwirtschaft. Viele Bürger zeigten die Fehlleistungen der Planwirtschaft mit der folgenden Parole auf: „Kommt die D-Mark, bleiben wir, kommt sie nicht, geh'n wir zu ihr!“ Geld ist der Dreh- und Angelpunkt für den Bürger selbst zu entscheiden, welche Produkte er will.

Siehe: https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/3/36dea213906f768a99397b9275c2e1c7v1_max_635x357_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg
2
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/in-chicago-wurden-in-diesem-jahr-mehr-kinder-erschossen-als-im-ganzen-land-an-covid-starben-10086409/
##
Schusswaffen gehören nicht in den Privatbereich! Je weniger Schusswaffen es gibt, desto geringer ist die Gefahr.
3
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/toedliche-gewalt-von-illegalen-migranten-aus-islamischen-laendern-wird-verschwiegen-10086412/
##

Bei uns in Regensburg hat es dieser Tage eine Vergewaltigung gegeben: "Täter: dunkle Hautfarbe – beschrieben als arabisches Aussehen"

https://www.wochenblatt.de/lokales/regensburg-oberpfalz/fussgaengerin-in-regensburger-bahnunterfuehrung-vergewaltigt-1014105

Zitat:
“Der Polizei liegt folgende Personenbeschreibung des unbekannten Täters vor:
[…]
– dunkle Hautfarbe – beschrieben als arabisches Aussehen
– sprach gebrochen deutsch
[…]”
4
Da könnte man sich die Frage stellen, warum gibt es Punkt 3.3 in der Anlage 1 der KÜO überhaupt?
Die Antwort ist relativ simpel. Der Überprüfungsintervall einer Raumluftabhängigen Feuerstätte unterscheidet sich nur bei Herzwert und Brennwert Feuerstätten. Bei Raumluftunabhängigen Feuerstätten sind die Intervalle gleich, daher ist dort keine Unterscheidung zwischen Brennwert und Heizwert notwendig. Ich hoffe ich konnte helfen.
5
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/al-qaida-koennte-sich-in-afghanistan-in-ein-bis-zwei-jahren-neu-formieren-10086380/
##

Es kann genauso gut passieren, dass Al-Qaida und die Taliban sich gegenseitig schwächen.
6
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/fahrradverleihsystem-rueckt-in-weite-ferne/21092021/
##
Hoffentlich landen die hohen Kosten für ein Fahrradverleihsystem nicht bei den Stadtwerken (das Stadtwerk Regensburg GmbH).

Hier zur Verflechtung:

An der REWAG KG sind als Kommanditisten "das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH" mit 64,52 % sowie die Bayernwerk AG mit 35,48 % beteiligt.

Zu ungefähr 1/3 "gehört" die REWAG über ihre Tochter Bayernwerk AG der E.ON.

Zu ungefähr 2/3 "gehört"  die REWAG  der Stadt Regensburg über "das Stadtwerk Regensburg".

Das Ergebnis nach Steuern betrug bei der REWAG 2020 weit über 21 Millionen Euro.

Falls die REWAG über "das Stadtwerk Regensburg" den Fahrradverleih subventionieren sollte, landen die Defizite für den Fahrradverleih auf unseren REWAG Rechnungen.

Es wäre daher gut, wenn vor allem Menschen, denen die Preise der REWAG zu hoch sind, sich gegen eine eventuelle Subventionierung des Fahrradbetriebes stemmen würden.

Hier z.B. der Strompreis von der REWAG-Internetseite:
rewario.strom.direkt Verbrauch 2000 kWh / Jahr

51,36 EUR / Monat"

Hier ein anderer Anbieter, z. B. über das Vergleichsportal check24.de für 2000 kWh von  VATTENFALL für 93055 Regensburg Vertragslaufzeit 12 Monate

44,40 €/Monat

Ich fahre unschlagbar billig mit dem eigenen Rad.
7
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/merkel-land-ist-ein-land-des-brutalen-antisemitismus-geworden-10086396
##
Ich würde schon in der Überschrift klar herausstellen, dass es sich wahrscheinlich um einen islamischen Täter handelt.

Ansonsten meide ich Begriffe, die Kampfbegriffe der linken Szene sind. Es wird häufig versucht, einem da das Wort im Munde um zu drehen.
8
Ein weiterer Kommentar von mir:
###

Mir sind Argumente der politischen Gegenseite willkommen!

Zu Günther Herzig 11:55 Zitat:
"Eine unendliche Geschichte unter ständiger Wiederholung falscher und unethischer Argumente. Warum setzt ihr Euch überhaupt mit Joachim Datko auseinander?"

Ich enthalte mich auch in aller Regel der Wertung von Gegenargumenten. In der Technik und in den Naturwissenschaften ist es üblich nur Sachverhalte aufzuführen und dies in einem freundlichen Ton.

Zur Sache: Viele Länder der Europäischen Gemeinschaft sind für eine restriktive Einwanderungspolitik. Dazu gehört neben Dänemark und Polen auch Österreich.

Leider versucht man von Deutschland aus solche Länder zu bevormunden.
9
Ein weiterer Kommentar von mir:
###

Ich bin gegen eine massive Einwanderung und für die Festung Europa!

Zu Piedro 07:27

Wir sollten den "Seeweg" über das Mittelmeer aus Afrika und dem Nahen Osten dicht machen. Die Einwanderungsströme sollten sobald sie sich verlagern immer wieder von neuem unterbunden werden.

Zu Piedro 07:27
Zitat: "Aktuell wurden mehrfach illegale Pushbacks mit Unterstützung (natürlich auch ohne) und teils sogar durch Frontex selbst nachgewiesen. Bis 2027 soll Frontex personell auf über 10.000 Beamte aufgestockt werden."

Pushbacks können ein sinnvolles Instrument sein, um illegale Einreisen zu erschweren. Insbesondere als Gegenmaßnahmen zu den Abholdiensten der "Seenotrettung" im Mittelmeer.

Zitat: "Aktuell wurde Dänemark vom Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt, weil die Regelung zum Familiennachzug gegen internationales und europäisches Recht verstößt."

Länder wie Dänemark und Polen sollen weiter ihre nationalen Interessen in den Vordergrund stellen und sich gegen eine Bevormundung durch die Europäische Gemeinschaft stemmen. Ich bin für mehr nationale Souveränität. Europäische Länder mit EU-Außengrenzen sollten auf ihrem Recht bestehen, ihre Grenzen zu schützen, so wie es zurzeit Polen mit neuen Stacheldrahtzäunen macht. Das ist auch in meinem Interesse.
10
Ein weiterer Kommentar von mir:
###
Von den offenen EU-Außengrenzen kommt man schnell zu Gewalttätern!

Zu Piedro 19:15

Die von der massiven Einwanderung herrührenden Probleme werden vom linksgrünen Zeitgeist unter den Teppich gekehrt.

Die dänische Regierung hat aus bitterer Erfahrung heraus die Probleme thematisiert und verhindert erfolgreich eine weitere Zuwanderung.
Seiten: [1] 2 3 ... 10