Autor Thema: freiewelt.net - Britischer Priester und Menschenrechtsaktivist kritisiert Franz  (Gelesen 256 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 491
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/der-papst-fuehrt-christus-zur-kreuzigung-10087995/
##
Die r.-k. Kirche verliert bei uns an Boden, unabhängig vom Ritus.

Die Menschen können nicht mehr von klein auf religiös indoktriniert werden. Uns wurde das Christentum in der Kindheit noch eingetrichtert. Der r.-k. Papst Ratzinger wurde sogar am Tage der Geburt getauft und hat sich nicht frei für das Christentum entschieden, sondern ist auch Opfer der r.-k. Kirche.

In den letzten Jahrzehnten hat sich das naturwissenschaftliche Weltbild durchgesetzt.

Der sonntägliche Kirchgang wird zu einem Relikt der Vergangenheit.

Welchen Zwängen die Menschen früher ausgesetzt waren, sieht man an dieser Geschichte. In Bayern haben manche r.-k. Priester noch in der Nachkriegszeit die Menschen unterdrückt, indem sie von Haus zu Haus gegangen sind und sich die "Beichtzettel" zeigen haben lassen. Nebenbei haben sie den Menschen noch Geld abgeluchst.

Hier aus Österreich:
https://cf.katholisch.de/wiki_beichtzettel_1926.jpg?quality=75

Die r.-k. Kirche ist übel.