Autor Thema: regensburg-digital.de - Frauen Union will Umbenennung NS-Multifunktionaer ..  (Gelesen 142 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/ns-multifunktionaer-als-namensgeber/23082021/
##
Regensburger Grundstücksgeschäfte: hier Donaumarkt

Siehe z. B.: https://www.regensburg-digital.de/bruchner-donaumarkt-und-kein-ende-in-sicht%e2%80%a6/28022008/

"Spielt nicht vielleicht doch der Name „Anke“ (CSU-Altübergermeisterin Hildegard Anke, Anm. d. Red.) hierbei eine Rolle – zwei Familienangehörige waren immerhin Gesellschafter der „Donaumarkt Grundstücks-GmbH“. "
« Letzte Änderung: 24.08.2021 - 07:18 von Joachim Datko »

Joachim Datko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Ein weiterer Kommentar von mir:
#####

Martin Luther, der Reformator, ist kein Vorbild

Zu joey 08:56 "Glücklicher sind da Kepler und Luther"

Als sich die Juden nicht zum Christentum bekehren ließen, hat Martin Luther (1483–1546) gegen sie in seinen alten Tagen gehetzt.

Anfangs  positiv: 1523 Schrift: Titel „Daß Jesus Christus ein geborener Jude sei“
Später negativ:    1543 Schrift: Titel „Von den Juden und ihren Lügen“

Außerdem hat er sich bei Bauernaufständen auf die Seite der Fürsten gestellt. Er forderte ein hartes Vorgehen gegen aufständische Bauern.