Autor Thema: aachener-zeitung.de - Kirche und die Vereine sind nicht zu trennen  (Gelesen 766 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3022
Mein Kommentar zu: http://www.aachener-zeitung.de/lokales/heinsberg/kirche-und-die-vereine-sind-nicht-zu-trennen-1.629287

#####

Vorab: Es gibt keine Götter!

Die Vereine sind nicht Teil der großen christlichen Kirchen

Zitat: "„In den Dörfern kann man die Kirchengemeinden nicht von den Vereinen trennen“,[...]"

Auch in den Dörfern gilt, dass viele Menschen keinerlei Bezug zu den großen christlichen Kirchen haben. In den Städten laufen die meist durch die Säuglingstaufe christlich gemachten Menschen den Kirchen weg. Bei uns in Regensburg sind im ersten Halbjahr 493 Menschen aus den großen christlichen Kirchen ausgetreten. Warum soll es in den Dörfern anderes aussehen? Die Kirchen verlieren ständig an Boden. Die Menschen sind geistig selbstständig, sie sind nicht mehr bereit, einem Priester etwas nachzubeten.

« Letzte Änderung: 04.08.2013, 06:23 von Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de