Autor Thema: Auch ein Papst muss mal ......  (Gelesen 1766 mal)

Ungläubiger

  • Gast
Auch ein Papst muss mal ......
« am: 14.05.2013, 13:17 »
Auch ein Papst muss mal schxxxxxx......und Scheiße bleibt Scheiße, auch wenn sie vom Papst ist.
Da hilft auch kein Gott und wenn er dem Papst den Popo abwischen würde, wäre das ein Wunder!
Wenn du mehrere Tage nicht mehr auf das WC gehen kannst, musst du höchstwahrscheinlich sterben.
Wenn du mehrere Tage nicht betest, passiert dir gar nichts. Bei Darmverschluss hilft auch kein Beten mehr.
Also gehen wir lieber auf das WC. Oder gibt es da Gegenargumente ?????

TWMueller

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 471
  • Freiheit heißt, entscheiden können.
    • SchornsteinFegerRechts-Reform
Re: Auch ein Papst muss mal ......
« Antwort #1 am: 14.05.2013, 20:43 »
Ich wollte mir eigentlich jeglichen Kommentar zu den Beiträgen von [Ungläubiger] sparen, aber dieser Text ist schlicht UNTERSTES NIVEAU !

Mit SACHLICHKEIT oder gar dem Thema dieses Forums "MONOPOLEN" hat der "hochgeistige" Beitrag nun schlicht gar nichts mehr zu tun.

Auch so kann man ein Forum UNINTERESSANT, ja ABSTOSSEND machen.
Thomas W. Müller
Tel.: (06134) 564620
Mail: politik@twmueller.de
(Ich freue mich immer über persönliche Kontakte)

Ungläubiger

  • Gast
Re: Auch ein Papst muss mal ......
« Antwort #2 am: 15.05.2013, 07:38 »
Das im Namen eines Gottes Millionen von Menschen getötet wurden, bestialisch gefoltert oder vergewaltigt wurden, das ist kein unteres Niveau? Ein Stellvertreter, der auch auf das WC muss, ist unteres Niveau? Seltsamer Glaube, sehr verachtungsvoll!!