Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 360 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
( 3017 -15 ) * 2:
Niederschlag im Winter ohne letzten Buchstaben:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Datko
« am: 01.11.2013, 08:09 »

Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/steuerwegelagerei-und-moralische-erpressung-10014524/

###

- Die Habgier der "Reichen" ist unermesslich. Viele würden Menschen verhungern lassen und gleichzeitig Lebensmittel vernichten.

Man nehme z.B. die Skandale um die r.-k. Kirche. Bischof Mixa hatte seinen Bischofsring in einer Waisenhauskasse "abgesetzt". Ein Prüfer fand extrem hohe Weinrechnungen in der Buchhaltung der Waisenhauskasse, saufen auf Kosten der Armen.

- Durch die permanente Rationalisierung brauchen wir immer weniger Menschen zum Arbeiten.

- Die Demokratie hat eine wichtige Schutzfunktion, sie schützt die Armen vor der Habgier der Reichen.