Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 360 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
( 3017 -15 ) * 2:
Niederschlag im Sommer ohne ersten Buchstaben:
2 + 99 + 11000 =:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Datko
« am: 25.08.2014, 11:03 »

Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/nachricht/draghi-warnt-vor-inflationsrueckgang-10040060/

##

Angst vor Deflation!

Aus leidvoller Erfahrung, z.B. mit der Deflation in der Weimarer Republik, versucht man eine Inflationsrate von knapp 2% zu halten. Dies ist prinzipiell gut, da man ja aus negativen Erfahrungen lernen soll. Wenn jetzt die Inflationsrate gegen Null läuft, besteht die Gefahr in eine Deflationsspirale zu kommen.

Für die Menschen ist es natürlich angenehm, wenn die Inflation gestoppt wird.

In den Naturwissenschaften können wir in der Regel Versuche durchführen, bei denen man an den Parametern vorsichtig dreht, mit ganzen Volkswirtschaften und der Weltwirtschaft kann man das nicht machen.