Autor Thema: wort.lu - Welche Trennung Kirche-Staat?  (Gelesen 1696 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3022
wort.lu - Welche Trennung Kirche-Staat?
« am: 03.12.2013, 09:18 »
Mein Kommentar zu: http://www.wort.lu/de/view/welche-trennung-kirche-staat-529c4868e4b0ef8369d0bd6b

###

Vorab: Es gibt keinen Gott, es gibt keine Götter

Kirchen bevormunden die Menschen, oft ganze Gesellschaften. Die abrahamitische Gottesvorstellung, Gottesvorstellung der Juden, Christen und Mohammedaner ist aus der vorwissenschaftlichen Zeit, als man nicht erklärbare Phänomene Geistern und Göttern zuordnete.

Bei uns in Regensburg werden dieses Jahr ungefähr 1000 Menschen aus den beiden großen christlichen Kirchen austreten, sie wurden in der Regel gegen ihr Selbstbestimmungsrecht als Kleinkinder Kirchenmitglieder.

Ich bin gerne bereit die Überlegenheit der humanistisch-wissenschaftlichen Weltanschauung zu begründen.
« Letzte Änderung: 03.12.2013, 09:33 von Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de