Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ein weiterer Kommentar dazu:

##

Zu Roichi 11:41 Uhr:

Religionen versuchen den Menschen von klein auf zu indoktrinieren. Dies wird mit häufig zu wiederholenden Gebeten durchgeführt. Muslime sind nach der islamischen Normen-Lehre verpflichtet, fünfmal am Tag zu beten. Die ständige Wiederholung von Gebeten baut im Gehirn eine Gefängniszelle auf.
2
Mein Kommentar zu: https://www.merkur.de/politik/umfragen-zur-europawahl-2019-union-legt-zu-afd-und-linke-verlieren-zr-11746467.html#idAnchComments

##

Ich habe bei der letzten Europa-Wahl die AfD gewählt und werde sie diesmal wieder wählen.

Meine Bedenken gegen die Europapolitik decken sich mit den politischen Positionen der AfD.

Besonders perfide ist, dass Deutschland und Frankreich ihre Europapolitik meist absprechen und den anderen Länder als alternativlos aufdrängen.

3
Mein Kommentar zu: https://www.endstation-rechts.de/news/schwerin-und-rostock-afd-macht-gegen-moscheebauten-mobil.html

##

Ich habe in Regensburg bei einer AfD-Veranstaltung gegen einen DITIB-Moschee-Bau ein großes Plakat mit der folgenden Aufschrift getragen:

DITIB = ERDOGAN
„MOSCHEEN SIND UNSERE KASERNEN
GLÄUBIGE UNSERE SOLDATEN

24.03.18, Regensburg
Siehe: https://images.scribblelive.com/2018/3/24/92fdef47-723c-44a4-9a43-d8b15b6b82ff_800.jpg

Der Islam ist eine äußerst gefährliche Religion:
Siehe z.B.: Koran, Sure 9 Vers 29: „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen - von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten."

Religionen versuchen die Menschen zu unterdrücken und auf einem niedrigen geistigen Niveau zu halten. Mit der ständigen Wiederholung von alten Texten wird der Mensch geistig eingeschränkt. Mir graut vor der  geistigen Unterdrückung, wie sie in islamischen Gesellschaften oft praktiziert wird.
4
Ein weiterer Kommentar von mir:

##

Zu thorstenv 18:58 "[...] als würde man den Forschern vorhalten, sie führen ja mit einem dieselbetrieben Schiff in die Arktis statt hinzuschwimmen."

Auch Forscher sind bezüglich der Umwelt häufig rücksichtslos.
Hier als Beispiel der Forschungseisbrecher Polarstern:
4 Dieselmotoren
Leistung ungefähr 14.000 kW (19. 000 PS)
Tankkapazitäten:

Treibstoff/MDO, Gesamtkapazität: 3806 m3
Flugtreibstoff/Kerosin, Gesamtkapazität: 248 m3 (für die Bordhubschrauber)
Arktikdiesel/Polardiesel, Gesamtkapazität: 292 m3 (für sehr tiefe Temperaturen)
5
Parteien / wormser-zeitung.de - Nach Syndias Tod: Aufruf zu Gewalt
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 18.03.2019, 19:54 »
Mein Kommentar zu: https://www.wormser-zeitung.de/lokales/worms/nachrichten-worms/nach-syndias-tod-aufruf-zu-gewalt_20024393#

##
Probleme nicht verschweigen!

Die AfD hat recht, wenn sie auf die mit der massiven Einwanderung  aus Afrika und dem Nahen Osten entstehenden Bedrohungen hinweist.

Wir haben ein zu geringes Problembewusstsein. Vor einiger Zeit hat sogar das "Kinderfernsehen" eine Beziehung zwischen einem wesentlich älterem Asylbewerber und einem Mädchen verharmlosend dargestellt.

Siehe:
Fatale falsche Altersangabe bei Flüchtlings-Love-Story: die Empörung über eine Kika-Doku

https://meedia.de/2018/01/09/fatale-falsche-altersangabe-bei-fluechtlings-love-story-die-empoerung-ueber-eine-kika-doku/
6
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/fridays-for-future-kritik-von-kleingeistern-unterstuetzung-von-profis/18032019/#comment-427482

##

18. März 2019 um 17:21 | #

Der Vorwurf ist intelligent!

Zitat: „Der böse Demo-Lkw – geht’s noch dümmlicher?
Dass der kleine Lkw und das Hilfsaggregat für die Lautsprecheranlage mit seinem nicht erwähnenswerten Dieselverbrauch am Ende als zentraler Kritikpunkt herhalten musste, um die Demonstranten und deren Anliegen zu diskreditieren […]“

Man kann durchaus der Meinung sein, dass der Zweck die Mittel heiligt oder dass ein Vergehen vernachlässigbar ist. Es ist aber prinzipiell ein kluger Vorwurf, wenn auf einen Widerspruch hingewiesen wird.
7
Parteien / fr.de - Protest gegen Auftritt von AfD-Politiker in Frankfurt
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 18.03.2019, 09:38 »
Mein Kommentar zu: https://www.fr.de/frankfurt/protest-gegen-auftritt-afd-politiker-11860151.html#idAnchComments

##

Die AfD ist eine respektable Partei des bürgerlichen Lagers.

Ich schätze Prof. Meuthen. Nach einer Veranstaltung bei Regensburg konnte ich mich, obgleich ich kein Parteimitglied bin, ausführlich mit ihm unterhalten. Seine politischen Positionen entsprechen weitgehend meiner politischen Meinung.

Für mich ist insbesondere der Widerstand der AfD gegen die massive Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten wichtig.
8
Parteien / br.de - AfD-Wahlprogramm: "Europa der Vaterlaender"
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 18.03.2019, 08:20 »
Mein Kommentar zu: https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/afd-wahlprogramm-europa-der-vaterlaender,RKbYv8M
##

Ich bin auch für ein Europa der Vaterländer!

Die AfD hat recht, wenn sie vor einem europäischen Zentralstaat warnt.

Mir ist auch die deutsche Euro-Politik suspekt. Frau Dr. Weidel und Herr Boehringer (Autor von "Holt unser Gold heim") von der AfD haben recht, wenn sie vor den Risiken durch die hohen Target-2-Salden warnen.

Deutschland hat mit Frankreich in den letzten Jahren im Vorfeld die europäische Politik abgesprochen und den anderen Ländern als "alternativlos" aufgedrängt. Die anderen Länder wurden so zu Statisten degradiert.
9
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/wie-geht-es-mit-dem-haus-der-buerger-weiter/15032019/
##

Neutralität wäre wichtig!

Zitat: „Aber Schmidl denkt da weniger an die Stadt als finanziellen Träger: „Muss unbedingt die Stadt das Dach sein? Regulär ist nicht die Stadt, sondern ein Verein bzw. ein Zusammenschluss von Vereinen das Dach und der Verein […]“

Es sollte tatsächlich die Stadt sein. So kann Neutralität gewährleistet werden. Jeder Trägerverein würde bei den Regensburger Verhältnissen schnell links-grün dominiert. Außerdem neigen Trägervereine zu Absprachen unter den Mitgliedern und damit zur Benachteiligung von Nichtmitgliedern.
10
Mein Kommentar zu: https://www.come-on.de/lennetal/altena/zeichen-gegen-aufkeimenden-nationalismus-setzen-11856892.html#idAnchComments

##

Ich werde bei der Europa-Wahl wieder die AfD wählen!

Die AfD hat recht, wenn sie vor einem europäischen Zentralstaat warnt und die Risiken der deutschen Euro-Politik detailliert kritisiert.

Deutschland hat mit Frankreich in den letzten Jahren im Vorfeld die europäische Politik abgesprochen und den anderen Ländern als "alternativlos" aufgedrängt. Die anderen Länder wurden so zu Statisten degradiert.
Seiten: [1] 2 3 ... 10