Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Mein Kommentar zu: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/saechsische-kriminalstatistik-asylbewerber-deutlich-krimineller-als-deutsche-a2714550.html

##

Bei uns hat die Polizei versucht eine Messer-Attacke zu verharmlosen. Sogar die Nationalität des Täters, eines Somaliers, wurde verschwiegen. Angehörige und Zeugen haben die Dramatik der Tat ans Licht der Öffentlichkeit gebracht.
Siehe:
https://www.wochenblatt.de/polizei/regensburg/artikel/254732/zeugen-schildern-blutbad-nach-teppichmesser-angriff-vor-diskotheken

Wir können uns nicht einmal mehr auf den Polizeibericht verlassen, wenn es um Taten von Asylbewerbern geht.
2
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/gerechte-bodenpolitik-und-das-negativbeispiel-regensburg/09112018/

##

Zu mkv 23:17 "Wovon hängt ein zivilisiertes Leben in der Form, wie wir es bisher kannten, ab?"

Unsere Zivilisation hat im Vergleich zu vielen anderen Regionen einen gesellschaftlich, wirtschaftlich, wissenschaftlich und technisch hohen Standard. Es kommen Menschen aus der ganzen Welt zu uns, um hier unter relativ guten Bedingungen zu leben.
3
Mein Kommentar zu: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mutmasslich-niederlaendische-stiftung-bestaetigt-zwei-grossspenden-an-afd-a2713153.html

##

Die AfD sollte eine Rechtsanwaltskanzlei beauftragen, die Details der Überweisungen mit den zuständigen öffentlichen Stellen abzuklären. Dabei wäre es wichtig, dass die Medienarbeit zu den Vorgängen ebenfalls von der Kanzlei übernommen wird. Die Spitzenpolitiker der AfD sollten bei Fragen zu den Geldflüssen nur noch auf die Kanzlei verweisen und keinerlei Äußerungen zum Sachverhalt abgeben.

Falls es keine unzulässige Spende ist, könnte die "Stichting Identiteit Europa" als Verursacher die Kosten übernehmen.

Es ergibt für die AfD keinen Sinn, die Vorgänge öffentlich zu diskutieren, da es dem politischen Gegner um die Diffamierung der Partei geht.
4
Mein Kommentar zu: https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/mord-an-rentner-motiv-weiter-unklar-obduktion-angeordnet,R9qsKCf

##

Vertuschen ist auch schlecht!

Zitat: "Die Bürgermeisterin der Gemeinde Wittenburg warnte davor, den Vorfall für politische Zwecke zu instrumentalisieren."

Bei uns in Regensburg hat die Polizei versucht, eine Messer-Attacke zu vertuschen. Die Angehörigen des Opfers und Zeugen haben gegenüber der Presse den Vorgang richtig dargestellt. Der Polizeibericht verschwieg sogar die Nationalität des Täters.

Siehe: https://www.wochenblatt.de/polizei/regensburg/artikel/254732/zeugen-schildern-blutbad-nach-teppichmesser-angriff-vor-diskotheken
5
Mein Kommentar zu: https://www.hogn.de/2018/11/19/1-da-hogn-geht-um/nachrichten-in-freyung-grafenau/blind-interview-mit-mdl-ralf-stadler/114992

##

Zitat: "Abgesehen von der Flüchtlingsthematik – was gibt’s sonst noch?
Im Wahlkampf lag Ihr Schwerpunkt ausschließlich auf migrationspolitischen Themen."

Für mich ist es das mit Abstand wichtigste Thema.
6
Mein Kommentar zu: https://www.berliner-zeitung.de/berlin/meldeplattform--neutrale-schule--datenschuetzerin-haelt-afd-portal-fuer-rechtens-31610818

##

Die AfD wird massiv stigmatisiert. Es ist ein berechtigtes Interesse, dies in Schulen zu unterbinden.
7
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/wolbergs-tretzel-korruption-freunde-feinde-schmalspurtechniker/13112018/

##

Es gibt in Regensburg auf dem Wohnungsmarkt eine sehr hohe Nachfrage!

Zu Moar 21:17 "Bisher habe ich es nur geahnt, jetzt weiß ich es, warum meine Tochter seit Jahren kein akzeptables Angebot für eine Eigentumswohnung findet. Eine 2 Zimmer-Wohnung mit um die 55 m2 wird für rund 300.000 Euro angeboten.[...] Hier stopfen sich Bauträger und deren Angestellte auf Kosten der kaufwilligen Bevölkerung die Taschen voll."

In Regensburg wird sehr viel gebaut. Die Nachfrage kann trotz der immensen Bautätigkeit nicht annähernd befriedigt werden.

Siehe: https://www.mieterbund-regensburg.de/index.php/bevoelkerungsentwicklung
2012: 153.812
2013: 155.151
2014: 156.886
2015: 160.080
2016: 163.948
2017: 166.467

Ab 2015 kommen jedes Jahr ungefähr 3.000 Einwohner dazu. Die Bauträger erhöhen das Angebot und arbeiten damit gegen die massive Preiserhöhung.
8
Parteien / br.de - Wie bayerische Zeitungen mit der AfD umgehen wollen
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 18.11.2018, 13:23 »
Mein Kommentar zu: https://www.br.de/nachrichten/bayern/wie-bayerische-zeitungen-mit-der-afd-umgehen-wollen,R9ZcTAu

##

Die AfD wurde am Anfang sogar etwas spöttisch zu Recht Professoren-Partei genannt. Ich bin von den Spitzenpolitikern der AfD begeistert.

Den Zeitungen traue ich schon lange nicht mehr.

9
Mein Kommentar zu: https://www.welt.de/politik/deutschland/article184064018/Forsa-Umfrage-AfD-faellt-hinter-ihr-Ergebnis-bei-der-Bundestagswahl-zurueck.html

##

Zitat: "In der neuen Forsa-Umfrage erreicht die AfD am Ende der Woche, die durch die Spendenaffäre von Alice Weidels Kreisverband geprägt war, nur noch zwölf Prozent. Die Union kann leicht zulegen, und die Grünen bleiben deutlich zweitstärkste Partei."

Die AfD sollte bezüglich der unerwünschten Spendenversuche eine Rechtsanwaltskanzlei beauftragen, die auch die Medienkontakte dazu übernimmt. AfD-Politiker sollten bei entsprechenden Fragen auf die Kanzlei verweisen.

Ich fürchte, dass Forsa keine neutralen Umfragewerte ermittelt. Bei einer am selben Tag veröffentlichen Umfrage von Emnid erreicht die AfD 15 %.
10
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/bmw-stilles-job-aus-fuer-1-000-unsichtbare/16112018/#comment-424303

##

Unseren Wohlstand und letztlich auch die Versorgung von Milliarden Menschen haben wir der industriellen Produktion zu verdanken.
Seiten: [1] 2 3 ... 10