Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Mein Kommentar zu: https://www.merkur.de/politik/gruenen-politiker-palmer-wuenscht-sich-annaeherung-mit-afd-waehlern-zr-11180436.html#idAnchComments

##

Für mich ist insbesondere wichtig, dass die massive Zuwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten beendet wird. Die AfD ist die einzige Partei, die meine Ansicht teilt.

Die Grünen und die SPD arbeiten an der Zerstörung unserer Gesellschaft.
2
Mein Kommentar zu: https://www.merkur.de/politik/pikanter-tagungsort-mit-geschichte-afd-provoziert-geist-von-kreuth-11110462.html#idAnchComments

##

Für mich ist wichtig, dass sich die AfD weiterhin, wie auf dem Bild zu sehen, gegen die Masseneinwanderung einsetzt.
3
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/wolbergs-korruptionsprozess-kontra-vom-oberstaatsanwalt-man-wird-uns-hier-nicht-muerbe-machen/07012019/

##

Zu Hirsch 10:02 "@ Jürgen
Zu 3.: 174,6€ Milliarden Umsatz (!) bei VW, soviel Gewinn schafft nichmal Apple in einem Jahr."

Der Konzernumsatz von VW betrug 2017 ungefähr 230 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) betrug 14,7 Milliarden Euro, der Nettogewinn ungefähr 13 Milliarden Euro.

Die Automobilindustrie ist ein wichtiges Standbein unseres Wohlstandes. Von unserer Industrie profitiert auch der Sozialstaat.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/189113/umfrage/ausgewaehlte-unternehmenskennzahlen-der-autokonzerne--bmw-vw-und-daimler/
4
Mein Kommentar zu: https://02elf.net/headlines/national-headlines/feiger-ueberfall-auf-afd-politiker-hetze-etablierter-parteien-traegt-fruechte-972628

##

Wir haben wieder einen aggressiven linken Untergrund!

Die AfD wird In einem breiten gesellschaftlichen Konsens diskreditiert. Die Hauptübeltäter sind die großen Parteien, die beiden großen Kirchen, die Gewerkschaften und ein Großteil der Medien. Sie haben für den aggressiven linken Untergrund die "Zielscheibe" AfD präpariert.

Das wichtigste politische Ziel der AfD, die Masseneinwanderung von Menschen aus Afrika und dem Nahen Osten zu unterbinden, ist legitim.

Ich bin gerne bereit für die AfD eine Lanze zu brechen.
5
Mein Kommentar zu: https://www.welt.de/politik/deutschland/article186713350/Frank-Magnitz-AfD-macht-rot-gruene-Hetze-fuer-Angriff-verantwortlich.html#Comments

##

Wir haben wieder einen aggressiven linken Untergrund!

In einem breiten gesellschaftlichen Konsens haben Kirchen, Gewerkschaften, Parteien und viele Medien permanent die AfD diskreditiert. Sie haben damit für den linken Untergrund die Zielscheibe "AfD" präpariert.
6
Gesetze / freiewelt.net - Belgien: Flandern verbietet Halal-Schlachtung
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 08.01.2019, 09:07 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/belgien-flandern-verbietet-halal-schlachtung-10076705/

##

Es ist zu begrüßen, wenn der Tierschutz nicht religiösen Riten geopfert wird. Das Schächten ist barbarisch.
7
Parteien / rbb24.de - AfD Brandenburg Partei des nationalen Widerstands
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 07.01.2019, 14:58 »
Mein Kommentar zu: https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/01/brandenburg-landtagswahl-2019-afd-landesliste-kalbitz-berndt-kommentar.html

##

Die AfD ist eine respektable Partei!

Ich wünsche der AfD bei der Landtagswahl in Brandenburg viel Erfolg. Für mich ist insbesondere wichtig, dass die AfD sich weiterhin gegen die Masseneinwanderung gegen die Islamisierung der Gesellschaft einsetzt.

Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
8
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/richard-spiess-verlaesst-die-linke-der-stadtrat-ist-nur-ein-demokratisches-aushaengeschild/30122018/

##

In der "freien Wirtschaft" ist die "Papierform" meist sekundär!

Zu Regensburger 10:45 - Zitat: "Wenn Jemand zweimal sein Studium unterbricht, bedeutet das, dass er ein falscher Zweig gewählt hat oder er für eine Studium ungeeignet war. Dass er aber trotz seiner mangelnden Qualifikation als Referent arbeitet, [...] In der freien Wirtschaft wäre das nicht möglich."

In der "freien Wirtschaft" gibt es keine Laufbahn-Einordnung nach dem Bildungsabschluss. Dort geht es in der Regel um gute Ergebnisse, sie bringen einen weiter.
9
Mein Kommentar zu: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.aufregung-um-veranstaltung-afd-feiert-im-pschorr-stellungnahme-der-brauerei.fbdbde0d-b89d-4e1c-9a4d-34939399d8f6.html

##

Die AfD ist eine respektable Partei!

Die politischen Positionen der AfD entsprechen weitgehend meiner Meinung, insbesondere was den Widerstand gegen die Masseneinwanderung angeht. Der Wirt hat recht, es ist seine Entscheidung, wem er die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

10
Mein Kommentar zu: https://www.evangelisch.de/inhalte/154421/02-01-2019/experte-raet-kirche-zu-offensivem-umgang-mit-afd-anhaengern#comment-95672

##

Die AfD sollte sich nicht an die beiden großen Kirchen anbiedern

Die AfD wurde anfänglich etwas spöttisch Professoren-Partei genannt. Sie sollte dieses Image wiederbeleben und aus dem wissenschaftlichen Weltbild heraus argumentieren.
Seiten: [1] 2 3 ... 10