Autor Thema: hpd.de - Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung AfD-Anhänger tendieren zu ...  (Gelesen 781 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3020
Mein Kommentar zu: http://hpd.de/artikel/10591

##

Diffamieren auf höchstem Niveau

Jetzt sind es schon die Sympathisanten einer Partei, die "im Vergleich  zur Gesamtstichprobe einen erhöhten [...]", haben sollen. Die AfD ist mit Schmutzkampanien direkt nicht angreifbar, da sie den Ruf einer Professorenpartei hat, so versucht man es um fünf Ecken. Und man kann sich der Diffamierungsfreunde sicher sein, die dankbar jeden Strohhalm aufgreifen. Ich habe in Regensburg zwei Veranstaltungen besucht, die Redner Herr Prof. Lucke und Herr Henkel zeigten ein Niveau, das ich bei anderen Parteien bisher nicht gefunden habe. Die politische Linke machte mit gemeinen Unterstellungen regelrecht Front gegen die Veranstaltungen. Ein Stadtrat der Linken verstieg sich sogar in die Vorstellung  „Man muss der AfD Vernunft entgegensetzen.“, nannte aber niemanden aus den eigenen Reihen, der das übernehmen könnte.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de