Autor Thema: cicero.de - Mit gutem Gewissen gegen die bösen Bildungsfernen  (Gelesen 192 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2714
Mein Kommentar zu: http://cicero.de/kultur/paternalismus-mit-gutem-gewissen-auf-die-boesen-bildungsfernen

###

Die AfD hat man anfangs sogar Professoren-Partei genannt
Anfangs hatte man die AfD sogar etwas spöttisch Professoren-Partei genannt. Auch an den Wahlplakaten sah man, dass im Gegensatz zu den anderen Parteien die AfD ausgiebig argumentiert. Ich war in zwei Wahlveranstaltungen. In Neutraubling war Prof. Meuthen der Hauptredner. In Schwandorf waren Frau Dr. Weidel und Herr Boehringer (Autor von "Holt unser Gold heim") die Hauptredner. Die Spitzenpolitiker der AfD sind, was die sachliche Auseinandersetzung angeht, den Politikern der anderen Parteien meiner Ansicht nach überlegen. Das Publik hat sehr aufmerksam zugehört.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de