Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 360 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
( 3017 -15 ) * 2:
Niederschlag im Winter ohne letzten Buchstaben:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim Datko
« am: 18.05.2018, 16:29 »

Mein Kommentar zu: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.analyse-abwaerts-statt-vorwaerts-die-spd-im-roten-bereich.df8c8e38-ef66-4778-ab43-05f556ac6cb2.html

###

Ich wünsche der SPD eine weitere steile Talfahrt.

Während die SPD eine treibende Kraft bei der Masseneinwanderung und Islamisierung ist, haben die dänischen Sozialdemokraten aus bitterer Erfahrung heraus schon längst umgeschaltet. Sie wollen in Dänemark nur noch Asylanträge von Menschen aus europäischen Ländern zulassen.
Siehe: http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/international/rechte-forderung-von-links;art9640,1196276

Ich habe die Mittelwerte der letzten fünf Umfragen zur Landtagswahl in Bayern zusammengestellt:
http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bayern.htm

CSU 42,4 %
SPD 13,4 %
AfD 12,4 %
Grüne 12,2 %
FW 6,4 %
FDP 5,8 %
Linke 2,8 %