Autor Thema: Geothermie : Milchmädchenrechnung?  (Gelesen 6183 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3028
Geothermie : Milchmädchenrechnung?
« am: 10.08.2010, 15:14 »
Mein Kommentar zu:

ovb-online.de : "Von den Vorteilen der Geothermie"

http://www.ovb-online.de/waldkraiburg/vorteilen-geothermie-866836.html

====================================================================

Kommentare

05.08.10 meint datko

Milchmädchenrechnung?

Zitat : "Durch die Geothermie trage die Kommune bei zum Klimaschutz."

Hier begibt man sich als Bürger wieder in Abhängigkeit. Meine Meinung ist, dass auch Kommunen die Menschen abkassieren, zumindest geht es mir in Regensburg so.

Solange ich als Kunde mehrere Optionen habe, bin ich König, sobald ich festgelegt bin, bin ich abhängig.

Auch sollte man mit der Behauptung vorsichtig sein, eine bestimmte Technologie sei umweltfreundlich.

Fragen und Diskussion auch gerne unter
http://www.monopole.de/forum/index.php?topic=140.msg199 #msg199

Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
Portal: www.monopole.de
====================================================================

IQ zu Datko:

welche Alternative?
Abhängig ist man doch immer in irgendeiner Weise: vom Staat, von der Kommune, vom Ölkonzern, vom Ehepartner, von den Launen der Natur....
====================================================================

Datko:

Das stimmt natürlich, Abhängigkeit lauert überall. Man sollte aber versuchen der Abhängigkeit aus dem Weg zu gehen und Risiken zu minimieren.

Wenn man z.B. sehr hohe Anschlusskosten für die Geothermie hat und langjährige Abnahmeverträge unterschreiben soll, dann rate ich ab.

Die Alternativen hängen von den Nebenbedingungen ab, vom konkreten Fall.

Fragen und Diskussion auch gerne unter
http://www.monopole.de/forum/index.php?topic=140.msg199 #msg199

Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
Portal: www.monopole.de

« Letzte Änderung: 11.08.2010, 18:48 von Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de