Autor Thema: EU- Subventionen an ( bayerische ) Bauern im Internet einsehbar  (Gelesen 6130 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3030
Zur Verbesserung der Transparenz der geleisteten Zahlungen bietet die  Zahlstelle Bayern hier auf  www.transparenz.bayern.de zusätzlich detailliertere Angaben zu den Zahlungen an Antragsteller aus Bayern und den geförderten Maßnahmen an.

http://www.agrar-fischerei-zahlungen.de/
http://www.transparenz.bayern.de/
http://www1.transparenz.bayern.de/Transparenz/suche.aspx

===
Nach unserer Meinung ist die CSU schuld an den hohen Subventionen. Die Verbraucher müssen für die Subventionen aufkommen. So kann es passieren, dass reiche Landwirte von armen Bürgern subventioniert werden müssen.
===
Beispiele:

"Hohe Brüssel-Subventionen für Ostbayern

Seit gestern kann jeder im Internet nachlesen, wer in Bayern wie viel Agrar- und Fischereisubventionen aus Brüssel bekommt.

Einer der Geld-Empfänger ist Fürst Albert von Thurn und Taxis aus Regensburg. Rund 575.000 Euro hat die EU letztes Jahr an den Sohn von Fürstin Gloria ausbezahlt. Auch der Köferinger CSU-Landtagsabgeordnete Philipp Graf Lerchenfeld konnte sich über 145.000 Euro aus Brüssel freuen."
Quelle:
http://www.charivari.com/aktuell/meldungen/article/hohe-bruessel-subventionen-fuer-ostbayern.html?tx_ttnews[backPid]=33&cHash=62aa25dc87
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de