Autor Thema: Komasaufen nicht auf Kosten der Versicherten  (Gelesen 2344 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3012
Mein Kommentar http://www.mittelbayerische.de/forum/showthread.php?t=1489

Für mich ist nicht einzusehen, warum die Versicherten die Kosten für das "Trinken bis der Notarzt" kommt übernehmen sollen.

Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de