Autor Thema: regensburg-digital.de - Maxstraße: Superminister hat sich „nichts vorzuwerfen“  (Gelesen 857 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2720
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/maxstrasse-superminister-hat-sich-nichts-vorzuwerfen/20032018

#####

Zitat: Kenner „Das Gebäude war schon länger auf dem Markt und wurde unterschiedlichst angeboten. Allen Interessenten war der Preis zu hoch.“

– Für die öffentliche Hand sieht die Rechnung günstiger aus. Ein beträchtlicher Teil der Ausgabe fließt über Steuern zurück.
– Auch sind die Immobilienpreise in den letzten Jahren massiv gestiegen, was einen eventuell zu hohen Kaufpreis im Nachhinein relativiert.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de