Autor Thema: Kartellamt will endlich gegen staatliche Wettbewerbsverzehrungen vorgehen  (Gelesen 1997 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3020
Siehe:  http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article1834603/Wasserpreise-Kartellamt-schickt-Abmahnung.html

"in Zukunft auch verstärkt gegen "staatliche Wettbewerbsverzerrungen" vorgehen zu wollen, etwa auch im Energie-, Abfall- und Fernwärmesektor. Wasser sei "eines der letzten Monopole", die Kunden seien "gefangen" und könnten nicht den Anbieter wechseln."

===

Leider ist das Kartellamt oft nur ein Papiertiger.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de