Autor Thema: regensburg-digital.de - Unser Rechtsstreit mit dem Tretzel-Konzern: Der Stand ..  (Gelesen 598 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/unser-rechtsstreit-mit-dem-tretzel-konzern-der-stand-der-dinge/10112020/#comments
##
Kritik ins Leere laufen lassen!

In der Regel ist es geschickter, auf Kritik nicht einzugehen. Wenn man sich mit ihr auseinandersetzt, gibt man ihr schon eine gewisse Wertigkeit. Noch dazu lenkt man durch die eigenen Einlassungen die Aufmerksamkeit auf die Kritik.

Zitat: "Zu keinem Zeitpunkt hat BTT auf Fragen unserer Redaktion geantwortet. Wir haben aus Eigeninitiative unsere Berichte korrigiert und um neue Erkenntnisse ergänzt, sobald diese uns vorlagen."

Schweigen ist in diesem Fall wohl die bessere Strategie. Ich würde fürchten, einem Tribunal ausgesetzt zu sein, das versucht, mich mit Fragen vor sich herzutreiben.

Auch wenn man Berichte korrigiert, weil sie Falsches enthalten, hat man schon sachlich falsche Meinungen und/oder Tatsachenbehauptungen in die Welt gesetzt. Dies kann man nicht gänzlich ungeschehen machen.

Joachim Datko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
Ein weiterer Kommentar von mir:
##
Zu gustl 15:02 Zitat "Der Regensburger Stadtrat hat sich durch die Abstimmung für Tretzel aufgrund der „weiteren Einsparungen“ völlig blamiert [...]"

Ich habe unter
https://www.regensburg-digital.de/regensburger-nebenkostenmodell/11032019/
Kommentar: Joachim Datko 12. März 2019 um 13:11
versucht, Licht ins Dunkel zu bringen:

"[...]
Die Nebenkosten mit weiteren Einsparungen auf 1,44 € drücken zu wohlen lässt sicherlich viel Interpretationsspielraum. Was mit “weiteren Einsparungen” gemeint ist und wie sie konkret errechnet werden wird in der gezeigten Tabelle nicht dargelegt.

Im Folgenden eine Plausibilitätsbetrachtung mit dem ausgesprochen günstigen Strompreis bei BTT. Die Rechnung ist sehr flüchtig gemacht, da mir für eine genauere Betrachtung die Zeit zu schade ist.

Durchschnittliche Wohnfläche pro Person in Deutschland: 44,6 qm
Durchschnittlicher Stromverbrauch pro Person in Deutschland 117 kWh/Monat
Durchschnittlicher Stromverbrauch pro qm und Monat: 2,6 kWh
Durchschnittliche Stromkosten in Deutschland: 29 Cent/kWh
Stromkosten BTT: 17,9 Cent/kWh
Einsparung bei 2,6 kWh 28,9 Cent pro qm."