Autor Thema: regensburg-digital.de - Gewerkschaft stellt „Postulat“ vor IG Metall: ...  (Gelesen 467 mal)

Joachim Datko

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/ig-metall-transformation-nur-mit-beschaeftigungssicherung/17102020
##
Sprüche klopfen hilft nichts!

Zitat: "„Regensburger Postulat für die Zukunft der Arbeit“"

In der Automobilindustrie fallen im großen Umfang Arbeitsplätze weg. Das sollte möglichst schnell durchgeführt werden. Unsere Industrie steht im weltweiten Wettbewerb. Wenn heute keine Anpassung erfolgt, sind morgen die Kosten zu hoch. Übermorgen brechen dann wegen der zu hohen Kosten Umsätze weg. Es entsteht eine Mitkopplung, die Probleme werden dadurch größer.

Noch dazu stören unterbeschäftigte Mitarbeiter den Betriebsablauf. Die ehemalige DDR sei uns da ein warnendes Beispiel. Ein reales Beispiel, wie man mir es bei einem Seminar erzählt hat. Eine Arbeitsgruppe hatte anstatt der 8 notwendigen Mitarbeiter 10 Mitarbeiter. Die beiden unterbeschäftigten Mitarbeiter haben die anderen gestört.

Joachim Datko

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Ein weiterer Kommentar von mir:
##
Die deutsche Automobilindustrie hat einen riesigen Umsatz!

Zu
joey 20:44 "In Deutschland ist der Verbrenner die Cashcow des Sozialsystems. Wenn das verboten ist, fehlt viel Geld."

Hier ein paar Zahlen, um die wirtschaftliche Bedeutung der Automobilindustrie für Deutschland zu verdeutlichen:

Maschinenbau ungefähr 230 Milliarden Umsatz pro Jahr
Chemieindustrie ungefähr 200 Milliarden Umsatz pro Jahr
Elektroindustrie ungefähr 190 Milliarden Umsatz pro Jahr

Automobilindustrie ungefähr 440 Milliarden Umsatz pro Jahr

Daimler erwartet ein positives Geschäftsjahr 2020. Daimler ist der zweitgrößte deutsche Automobilhersteller.

VW erwartet 2020 ein positives Ergebnis im operativen Geschäft. VW ist der größte deutsche Automobilhersteller und auch weltweit die Nummer 1.