Autor Thema: freiewelt.net - Polen geht gegen Diskriminierung von Christen vor  (Gelesen 136 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 311
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/polen-geht-gegen-diskriminierung-von-christen-vor-10085843/
##

Die Hochschulen sind nur der objektiven Wahrheit verpflichtet!

Das naturwissenschaftliche Weltbild ist mittlerweile in den hochzivilisierten Gesellschaften die gängige Weltsicht. Es ist ohne Bezüge zu religiösen und zu politischen Weltsichten. Im naturwissenschaftlichen Weltbild gibt es nur die objektive Wahrheit, auch wenn man sie nicht kennen sollte.

Jeder Mensch kann zur Ergründung der objektiven Wahrheit beitragen, unabhängig von eventuellen religiösen oder politischen Weltanschauungen. Dabei ist Meinungsfreiheit selbstverständliche Voraussetzung.

Die Hochschulen sollten darauf achten, sich von religiösen und politischen Weltsichten nicht vereinnahmen zu lassen. Dies ist eine permanente Aufgabe, da die Versuche, religiöse oder politische Weltsichten in den Hochschulen zu etablieren, auch permanent sind.

Bei uns in Regensburg gibt es z. B. an der Universität im Bereich der Zentralbibliothek eine Kapelle. Das ist ein Fehler.