Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Einschränkungen: 4 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 192KB, maximale Individualgröße 128KB
Bitte beachten sie, dass keine Datei ohne Genehmigung eines Moderator angehängt wird.
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Stadt in Bayern an der Donau ohne die ersten 2 Buchstaben:
(( 2999 plus 2 ) -3 ) und 100.000 + Zweihundertausend:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim Datko
« am: 08.09.2021 - 11:35 »

Ein weiterer Kommentar von mir:
##

Wohin wollen Sie auswandern? Wo ist es wirtschaftlich und sozial besser und wo lässt es sich freier leben? Und abgesehen davon müsste man auch neu anfangen.

Zu Winston Smith 22:04

Zitat: "[...] überkommt mich ein Drang nun endgültig meine Koffer zu packen."
Etwas schlecht reden, geht manchen Menschen leicht von den Lippen.

Einmal vom Wetter abgesehen, wohin wollen Sie auswandern?

Es kommen viele Menschen aus aller Welt zu uns, sei es wegen der Freiheit, der Arbeitsplätze und damit des Einkommens oder des Sozialstaates.

Ich wüsste keinen Staat, der mir bessere Rahmenbedingungen bieten würde. Es gibt wahrscheinlich solche Staaten, aber wer sind diese Staaten?

Im europäischen Vergleich liegt Deutschland nach Dänemark und den Niederlanden in der Kategorie "sehr zufrieden" an dritter Stelle.

Siehe: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/249947/umfrage/lebenszufriedenheit-der-buerger-der-europaeischen-union-nach-mitgliedsstaaten/
Autor: Joachim Datko
« am: 07.09.2021 - 16:47 »

Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/regensburg-soll-smarter-werden/07092021
##

Geregelte Ampelanlagen imponieren mir!

Zitat: " Von der Idee, Verkehrsströme zu koordinieren, sei der Schritt zu Bewegungsprofilen nicht mehr weit, so (etwas vereinfacht) die Befürchtungen."

Die herkömmlichen Ampelanlagen haben keine Möglichkeit den Verkehrsfluss zu messen und takten so vor sich hin. Was zu unnötigen Wartezeiten führt.

Ich wünsche mir Ampelanlagen, die über das aktuelle Verkehrsaufkommen durch Messtechnik informiert sind und entsprechend die Grün- und Rotphasen schalten. Das würde uns viel Zeit sparen und auch den Energieverbrauch senken.