Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Einschränkungen: 4 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 192KB, maximale Individualgröße 128KB
Bitte beachten sie, dass keine Datei ohne Genehmigung eines Moderator angehängt wird.
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Stadt in Bayern an der Donau ohne die ersten 2 Buchstaben:
(( 2999 plus 2 ) -3 ) und 100.000 + Zweihundertausend:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim Datko
« am: 19.06.2022 - 10:46 »

Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/17-juni-1953-aufstand-gegen-regierung-und-russische-besatzer-10089567/
##
Es wird wohl immer Menschen geben, die Aggressoren in Schutz nehmen und dem Opfer eine Schuld zuweisen.

Zu Sonicht 23:02 "Wenn ich die Kommentare und Artikel seit dem Einmarsch der Russen in die Ukraine lese, seit dem Krieg gegen die Ukraine, dann weis ich, dass sehr viele hier noch russisch besetzt sind."

Deswegen ist es wichtig, wie sie es machen, darauf hinzuweisen, dass Russen in die Ukraine einmarschiert sind. Ich wiederhole ständig, dass am 24.02.2022 eine große russische Panzerarmee die Ukraine auf ihrem Staatsgebiet angegriffen hat. Das ist die entscheidende Tatsache, um ein richtiges Urteil zu treffen.

Nachdem die AfD und AfD-nahe Kreise schon bei Corona oft völlig gegen meine Einschätzung argumentiert haben, geschieht das jetzt auch beim Angriff Russlands auf die Ukraine.