Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Einschränkungen: 4 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 192KB, maximale Individualgröße 128KB
Bitte beachten sie, dass keine Datei ohne Genehmigung eines Moderator angehängt wird.
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Stadt in Bayern an der Donau ohne die ersten 2 Buchstaben:
(( 2999 plus 2 ) -3 ) und 100.000 + Zweihundertausend:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim Datko
« am: 20.04.2022 - 09:10 »

Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/ukraine-kriegstreiber-maulhelden-wollen-trotz-eigener-geringer-kampfbereitschaft-andere-verheizen/
##
Russland hat am 24.02.22 die Ukraine mit einer großen Panzerarmee angegriffen.

Ein Großteil der demokratischen Staaten unterstützt die Ukraine moralisch, finanziell, durch die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und durch Waffen zur unmittelbaren Verteidigung.

Verbal hält man sich weltweit zurück. Man berichtet lediglich sachlich über die Zerstörungen der ukrainischen Städte, lässt Einwohner zu Wort kommen und zeigt die gefüllten Leichensäcke mit den von russischen Truppen ermordeten.

Auch in Deutschland wird weitgehend besonnen argumentiert.

Zitat: "Nun kommen sie wieder zu Wort, fordern doch tatsächlich, die NATO solle sich endlich am Ukraine-Russland-Krieg beteiligen, um die Ukrainer nicht weiter im Stich zu lassen."

Es handelt sich um eine Aggression Russlands, die Ukraine verteidigt sich als militärisch schwächerer Staat gegen die Invasion. Die NATO und Deutschland betonen immer wieder, dass die Ukraine kein Mitgliedsland der NATO ist und die Ukraine nur indirekt durch Waffenlieferungen zur Verteidigung unterstützt wird.