Autor Thema: freiewelt.net - Baerbock fordert: Die Ukraine gehört in die EU  (Gelesen 411 mal)

Joachim Datko

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 519
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/baerbock-fordert-die-ukraine-gehoert-in-die-eu-10089392/
##


Es ist einer legitimer Wunsch der Ukraine, sich der EU anschließen zu wollen. Es steht im Ermessen der EU, diesem Wunsch entgegenzukommen.

Zitat: "Baerbock provoziert Russland und ruft der Ukraine zu: »Ihr gehört in die EU!« Außerdem fordert sie Beitrittsverhandlungen der EU mit Albanien und Nordmazedonien."

Russland hat keinerlei Recht, sich in die Angelegenheiten der Ukraine und anderer Staaten einzumischen. Es ist eine üble Bevormundungspolitik Russlands, sich da einzumischen.

Das gilt auch für den Beitritt von Staaten zur NATO.

Russland ist zurzeit auf militärischem Expansionskurs. Daher versuchen mehrere Staaten, sich unter den Schirm der NATO zu retten.

Die Ukraine ist als Nicht-NATO Mitglied in einer bedauernswerten militärischen Situation. Sie wird, sofern sie den russischen Angriff übersteht, allerdings von der EU massive Aufbauhilfen erhalten.

Zitat: "Das heißt: Die Ukraine muss diesen Krieg gewinnen.«"

Wobei gewinnen lediglich bedeutet, den russischen Angriff als souveräner Staat zu überleben und keine Gebietsverluste hinnehmen zu müssen. Das ist legitim und sollte von Deutschland unterstützt werden.