Autor Thema: freiewelt.net - Folgen des Ukraine-Kriegs: Brechen russische Waffenexporte ...  (Gelesen 183 mal)

Joachim Datko

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 518
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/folgen-des-ukraine-kriegs-brechen-russische-waffenexporte-jetzt-ein-10088419/
##
Bei uns werden jetzt durch die russische Invasion der Ukraine die Militärausgaben stark steigen. In den letzten Jahren waren sie relativ niedrig.

Ein Land, das den Menschen wirtschaftlich und als Pseudodemokratie wenig bieten kann und sie sogar unterdrückt, zwingt durch seine Aggressivität andere Länder zu hohen Verteidigungsausgaben.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/150664/umfrage/anteil-der-militaerausgaben-am-bip-ausgewaehlter-laender/

Anteil der Militärausgaben 2020 am jeweiligen Bruttoinlandsprodukt:
Russland 4,3 %
USA 3,7 %
Deutschland 1,4 %

In den letzten Jahren haben wir relativ wenig Geld für die Verteidigung ausgegeben und sind doch in einem Bündnis mit 29 Staaten sehr gut geschützt.