Autor Thema: freiewelt.net - Kardinal Mueller verteidigt sich Diffamierungskampagne: ...  (Gelesen 132 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/diffamierungskampagne-keine-einzige-der-unterstellungen-hat-anhalt-in-meinen-aeusserungen-10087414/
##

Zu H.Arno 11:47: Sie beschreiben ungewollt das Machtstreben der r.-k. Kirche in den vergangenen Jahrhunderten und die Ausbeutung der Bevölkerung durch die beiden großen deutschen Amtskirchen!

Zitat: "Müller sagt nur,
was die Wahrheit ist - mit dem Corona -und Impfungs-Terror! Die Christen können nicht an Gott als höchste Macht glauben - wenn sie sich den vorsätzlichen Lügen
und unmenschlichen Zielen der allmachtgierigen Tyrannen unterwerfen, deren Gott
die grenzenlose Geldgier und Beherrschung der Menschheit ist."

Die Dreistigkeit der r.-k. Kirche und Geldgier kannte in den vergangenen Jahrhunderten keine Grenzen.

Es waren schwere Zeiten als die r.-k. Kirche die Menschen unterjocht und ausgebeutet hat. Noch heute kassiert die r.-k. Kirche alleine über die Kirchensteuer mehr als  6 Milliarden Euro pro Jahr in Deutschland ab. Beide großen Amtskirchen sind auf Kosten der Bevölkerung "unendlich" reich.