Autor Thema: regensburg-digital.de Erlebnisse an einem "gefaehrlichen Ort" Gefahrenabwehr ..  (Gelesen 573 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2300
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/gefahrenabwehr-bis-in-die-po-ritze/23112018/

###

Zu Robert 13:30 "Wir leben in einer der sichersten Städte der Welt, die Polizeistreifen haben sich aber gefühlt vervierfacht. Wenn man nichts zu tun hat, sucht man sich halt Arbeit."

Es hat schon seinen guten Grund, warum die Polizeipräsenz massiv erhöht wurde. Ich fürchte, dass wir nicht vollständig informiert werden, wir erfahren wahrscheinlich viele bedrohliche Vorkommnisse nicht.

Unlängst haben Zeugen und Angehörige des Opfers  gegenüber dem Wochenblatt eine Messer-Attacke, die im Polizeibericht verharmlost wurde, in ihrer vollen Dramatik richtiggestellt.

Siehe: https://www.wochenblatt.de/polizei/regensburg/artikel/254732/zeugen-schildern-blutbad-nach-teppichmesser-angriff-vor-diskotheken
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de