Autor Thema: Evangelikale Dummheit schlägt Muslime Verblödung  (Gelesen 2844 mal)

emporda

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Dipl.Ing. Rentner
Die Geschichte der Mormonen erlaubt eine fatale Erkenntnis,
Der Prophet einer Religion kann so verlogen, abgebrüht kriminell und sexuell abartig sein wie etwa der Hochstapler Joseph Smith, seine Mormonenbibel mit den Amerikanischen Indianern von ausgewanderten Hebräern abstammend wird zur ewig wahren göttlichen Offenbahrung. Wenn der "Brainwash" den tumben Religioten gefällt, dann fließen die Gelder.

Die "Neue Welt Bibel" der Zeugen Jehovas übersetzen 4 Gelehrte der Sekte, vor Gericht unter Eid bekennen sie alte Sprachen wie Altgriechisch, Koptisch, Demotisch, Mittelhebräisch, Aramäisch nicht zu kennen, von Gott erleuchtet übersetzen sie daraus. Die Evangelien der Vulgata Märchen (RKK Bibel) schreiben keine Apostel oder deren Schüler, sondern geistig kranke Paranoiker, was Schizophrenie zu göttlichen Befehlen von Mord, Gewalt, Ausbeutung, Genozid und gerechten Kriegen reduziert. Martin Luther ist auch nur ein paranoider Antisemit von niedriger Intelligenz, so wie sein geistiger Erbe als extremer Judenhetzer, der NAZI-Verleger Julius Streicher.

Mangel an Intelligenz und Wissen ist das entscheidende Kriterium für Gläubigkeit, nicht etwa göttliche Erleuchtung.
Je dümmer umso frommer

----------------------------------------------------------------------------------------
Die christlich-patriotischen US-Universitäten sind Einman-Büros oft in Motels residierend ohne Archiv und Bibliothek, man wirbt für 4-Wochen Fernkurse und kopiert Urkunden, die jeden Vollidioten zum Dr. machen. Carl E. Baugh verkauft als Präsident der Pacific International University M.B.S. Titel wie Dr. of Ministry, Dr. of Biblical Studies, Dr. of Christian Education, Dr. of Theology, Dr. of Theological Studies an zahlungskräftige Dumpfbacken.

Der ICR Kreationist Cliffort Burdick kauft einen Dr. Titel der University of Physical Sciences. Don Patton protzt mit dem Dr. Titel der Queensland-Christian University, er war als Student nur nie dort. Geradus Bauw kauft sich einen Dr. Titel der Case Western Reserve University, Kelly Segraves einen Dr. Titel der Christian University und einen Master der Sequoia University, die Universitäten sind erfunden. Der Kreationist Geradus Bauw des Baldwin Wallace College protzt gleichfalls mit einem frei phantasierten Titel.

Das Baptist College verkauft Bibelkurse als Fernkurse in Lebenserfahrung und Predigerschulung von 4 Wochen Dauer. Prediger Kent Hovind hinterzieht Steuern, begeht betrügerischen Konkurs, erhält 650.000 US$ Strafe bei 10 Jahre Gefängnis. Seine Frau als ehrliche und ständig betende Angestellte Gottes versucht die Fahrzeuge des Abzocker-Paradises vor der Insolvenz zu retten und bekommt 2 Jahre Gefängnis

Religiot Ken Ham zeigt im Museum die Co-Existenz von Menschen mit einem gesattelten Dino. Die langen Lebenszeiten in der Bibel verursacht für Carl Baugh der hohe Gehalt an Sauerstoff. Er plant im Container mit O2-Klima zu wohnen. Da O3 besser ist als O2 wird noch Ozon beigemischt. Erst Hinweise aus der Wissenschaft auf O3 als tödliches Gift stoppen seinen Schwachsinn - leider.

Der Religiot Dr. Russell Humphreys ändert per "weißem Loch" Einsteins  Lichtgeschwindigkeit als millionenfach größer. Die Einstein Korrektur der Cäsium Uhren in GPS Satelliten zur Erdzeit macht GPS Navigation ohne große Fehler möglich. Mit höherer Geschwindigkeit wird die Zeit langsamer, mit abnehmender Gravitation schneller. Die Gravitationkonstante G=6,67384x10-11 m³/kg/s² ist nahezu konstant im ganzen Universum, die Erdmasse bestimmt die Schwerkraft mit g=9,801 m/s² je nach der Höhe über NN und dem Luftdruck als Medium des Auftriebs. Die Supernova 1987-A in 170.000 Lichtjahren belegt Einsteins Theorie, die Schwerkraft beugt das Licht. In dem All-wissen des Heiligen Augustinus von Hippo sind biblisch Licht und Gutes sowie Dunkelheit und Böses untrennbareTeile von Zombies Schöpfung, die beugt man nicht.

Nur wenige Schulen boykottieren das US-Bildungsgesetz, das legt 2005 fest „übernatürliche Erscheinungen sind eine annehmbare wissenschaftliche Erklärung“, was zwangsläufig jeden Jahrmarktszauber zur Wissenschaft macht. In Louisiana wird ab 2014 in Biologie die biblische Genesis als gleichwertige Alternative zur Evolution unterrichtet. Der „Science and Engineering Indicator“ beweist, US Bürger sind geistig überfordert Pseudo-Wissenschaft von Wissenschaft zu unterscheiden. Gebete heilen niemals, die Evolution von Charles Darwins ist Tausenfach real, Homosexualität ist kein satanischer Frevel in der Natur bei 1500 Arten üblich.

Über 54% der US-Bürger wissen nicht, dass die Erde die Sonne in 1 Jahr umrundet und nicht das Zentrum des "Himmels" ist. Eine Gallup Umfrage von 2014 ergibt nur 19% der US-Bürger glauben wir haben uns in Mill. Jahren als Hominide ganz ohne Gott entwickelt, in den US-Staaten im Nord-Orten steigt dieser Wert inzwischen bis auf 35% zu Lasten der Religioten. Für 31% der US-Bürger lenkt Gott die Evolution und für 47% hat Gott vor 6.018 Jahren die Erdenscheibe mitsamt den Menschen erschaffen. Etwa 73% der US-Republikaner sind verdummbibelte Religioten, Gouverneur Bobby Jindal klagt bitter als "republikanische Idioten Partei" zu gelten. Es genügt wenn 33% der US-Bürger der Realität gemäß denken, handeln, Wissen erforschen und leisten, während 67% Verdummbibelte betend die Drecksarbeit für die Leistungsträger machen.

In den USA unterrichten Eltern etwa 1,8 - 2,0 Mill. Kinder per "home schooling". Diesen Kindern fehlt elementares Wissen und die Sozialkompetenz sich in Gruppen zu behaupten. Laut "Home School Legal Defense Association" (HSLDA) ist die Bibel und wenige Stunden ausreichend, Erfahrung und Wissen sind nicht notwendig. Vermittelt wird "Lesen und Schreiben", "Texte und Sprache" und das Einmaleins "Zahlen und Mathematik". Ein US-Urlauber erfragt im Reisebüro die Mautkosten für die Straße nach Hawai, eine Urlauberin will im Flugzeug nicht am Fenster sitzen, sie hat sich gerade teuer die Haare machen lassen. Eine Autofahrerin scheitert im TV-Quiz an der Frage, wie lange sie für 80 Meilen bei 80 Meilen/h braucht. Ein HSLDA Schulbuch erklärt religiotisch: “Wir können nicht einmal sagen was Elektrizität ist. Niemand hat sie jemals beobachtet, gehört oder gefühlt.… Wir können nicht sicher sagen wo sie herkommt“. Die Accelerated Christian Education erklärt wie man Strom aus Schnee macht. Die Home-Schüler lernen nichts über Algebra, Geometrie, höhere Mathematik, Astronomie, Geographie, Geschichte, Chemie, Biologie, Physik mit Arbeit, Leistung, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Dichte, Druck, Reibung, Wärme, Viskosität, Schall, Festigkeit, Elektrizität, Magnetismus, Materialien mit Elementen in Aggregatzuständen, Medizin, Hygiene, Genetik, Vererbung usw.

Die Baptisten Accelerated Christian Education (ACE) verkaufen in Süd-Afrika, UK, USA und per Internet weltweit bigotte "home schooling" Kurse mit 60 wichtigen biblischen Charakteren. Die Eltern erziehen verdummbibelte Versager für moderne Hochtechnologie. Robin Groose von der University of Wyoming bezeichnet die "Home-Schüler" als wissenschaftliche Analphabeten. Mit christlich entstellter Bildung versagen Freshmen bei den Aufnahmetests von Universitäten wie Harvard, Stanford, Yale, Princeton usw., Konzerne stellen sie nicht ein oder feuern sie wieder als fachlich unfähig. Die University-of-California lehnt Absolventen der Christians-Schools-International, von 300 Voucher Schools, von 65 mit 82 Mill. US$ geförderten "charter schools" und "home schooling" ab. Ein Gericht bestätigt der University-of-California die Entscheidung. Die US Universitäten beschäftigen zu  85% ausländische Wissenschaftler, weil etwa 180 Mill. US Religioten mit christlich verdummbibeltem Wissensmüll als "Brainwash" versagen. Eine geistig kranke Kultur im Niedergang vernichtet sich langsam selber durch religiöse Unbildung.

Wegen 144 Todesfällen einer Sekte Im US-Staat Idaho müssen per Gesetz Eltern mit kranken Kindern einen Arzt aufsuchen und es nicht per Gebet "heilen". Ungeimpfte Kinder erkranken schnell, die Gebete der Prediger und religiotischen Eltern überleben sie nur selten, während Antibiotika ihr Leben rettet. Republikaner wie Christy Perry stimmen gegen das Gesetz, die wegen Ignoranz der Eltern toten Kinder leben doch glücklich im Paradies. Die Republikaner Alabamas setzen 2011 das Gesetz HB-56 in Kraft, Immigranten werden viele der US-Verfassungsrechte verweigert und besonders strikt überwacht. Binnen weniger Wochen ziehen Hunderttausende in die Nachbarstaaten, die Verluste im Bauwesen und der Landwirtschaft betragen 50% an Steuerausfällen oder 11 Milliarden US$ plus 140.000 verlorene Arbeitsplätze wegen Insolvenzen. Den Republikanern wird klar, ihr HB-56 Law erlassen um Arbeitsplätze für US-Bürger zu schaffen, wirft Alabama wirtschaftlich auf den Stand von 1900 zurück.

Die Studie des Soziologen Gregory Paul im "Journal of Religion and Society im Vol.7/2005" widerlegt Argumente der über 75% gläubigen Fanatiker als Religioten im Bibel Belt Gottes groér Plan schafft eine bessere Gesellschaft. Der paranoide "Bainwash" als Gotteshumbug Kindern mit Gewalt eingebleut erzeugt Egoismen, Ignoranz, Unmbildung und Empathiemangel. Gregory Paul nutzt dazu Statistiken zum Verhalten und speziellen Straftaten von 800 Mio. Menschen in den Industrieländer. In Vergleich zur eher säkularen EU-28 hat die USA spezifiisch10-Mal so viele Amokläufe, mit 2,3 Mill.gut 9-Mal so viele Gefängnisinsassen, 4-Mal so viele Einbrüche, 2-Mal so viele Gewaltdelikte mit Waffen, dazu noch Infektionsleiden, Vergewaltigungen, extremen Rassismus, Drogentote, Diskriminierung von Homosexuellen, Abtreibungen und Beratungen sowie 30-Mal so viele Autodiebstähle von Kids unter 18 Jahren, die "Spaß" haben wollen.


« Letzte Änderung: 12.11.2015, 15:51 von emporda »
Mit Religioten über den Sinn ihres Glaubens zu sprechen, ist wie von rosa Elefanten zu erfragen warum sie fliegen und auf Bäumen brüten