Autor Thema: Vorsicht bei Energieversorgern mit Vorauskasse  (Gelesen 2657 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3045
Mit Teldafax ist der erste Energieversorger mit Vorauskasse in Konkurs gegangen.  Schon seit langem war von verschiedenen Seiten davor gewarnt worden, Tarife mit Vorauszahlungen auf Energierechnungen zu wählen, da im Insolvenzfall der Verlust der Vorauszahlung droht.

Ich selbst habe in den vergangenen Jahren mehrfach den Energieversorger gewechselt, aber immer darauf geachtet, dass das Angebot solide war. Insbesondere achte ich auch darauf, dass ich nicht nur zum Startzeitpunkt einen billigen Tarif habe, sondern auch dauerhaft, da man schon einmal den Kündigungstermin versäumen kann und dann im teuren Tarif hängen bleibt.

Siehe auch:
"Teldafax kein EinzelfallBillig-Versorger machen Verluste"
http://www.n-tv.de/ratgeber/Billig-Versorger-machen-Verluste-article4480606.html
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de