Autor Thema: Strom-Anbieter begründet Stromprieserhöhung für 2012  (Gelesen 2419 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3034
Heute habe ich ein Preiserhöhungsschreiben für den 01.12.2012 vom Stromanbieter erhalten

Grundpreis - um 0,11 € pro Monat erhöht
Arbeitspreis von ~ 20,50 Cent pro kWh auf ~ 22,45 Cent pro kWh

Die Begründung:

- Netznutzungsentgelte, festgesetzt von der Bundesnetzagentur zu Gunsten des lokalen Netzbetreibers, bis zu 12% erhöht
- KWK-Gesetz, Übertragungsnetzbetreiber, Senkung um 0,0028 ct/kWh
- EEG-Umlage, festgelegt durch Bundesnetzagentur zu Gunsten der Übertragungsnetzbetreiber um 0,062 ct/kWh erhöht
- Strombeschaffungskosten ( Markt/Börse) Kostensteigerung max. 11,7%
- §19-StromNEV-Umlage, neu, Bundesnetzagentur 0,628 ct/kWh

Ich habe schon bei Vergleichsportalen nachgesehen, ich werde die Erhöhung dazu benutzen den Anbieter zu wechseln. Das habe ich in den vergangenen Jahren schon mehrfach gemacht.
« Letzte Änderung: 17.12.2011, 18:38 von Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de