Autor Thema: Ein Gott heißt MAMMON  (Gelesen 3811 mal)

Ungläubiger

  • Gast
Ein Gott heißt MAMMON
« am: 03.08.2011, 10:55 »
Auf der gesamten Erde haust ein Gott, Mammon.
Geld regiert die Welt, nicht der Glaube daran hilft, man muss es haben. Ohne Moos nichts los.
Wer nichts hat, dem wird auch das Letzte genommen. (Alter Bibelspruch, stimmt sogar)
Allerdings gibt es keine Ehrlichkeit mit dem Geld: da wird beschissen und betrogen, jeden Tag.
Ob beim Einkauf, bei den Banken, beim Arzt, bei Spendenaufrufen, Streit ums Geld in der Ehe,
Betrug beim Hauskauf, Ärger mit den Versicherungen, Abzocke im Internet, Spielbanken,
in der Politik, wo du auch hinschaust, das Problem Geld regiert und reagiert. Da hilft kein Beten
oder Singen, selbst die Kirchen glauben nicht, das das Geld vom Himmel kommt.
Hast du was, dann bist du was. So einfach lässt sich  Mammon erklären. Aber da muss man durch.
Nicht darauf verlassen, was andere raten oder sagen, sei vorsichtig und handele aus dem
Bauchgefühl. Hilft meistens.