Autor Thema: freiewelt.net - »...da braucht man keine hohe Schulbildung.« Volker Beck ...  (Gelesen 954 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2258
Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/nachricht/volker-beck-beleidigt-pflegekraefte-10067324/

###

Praxis ist oft besser als Theorie!

Zitat: "So weit so gut. Doch dann folgt der Passus, den Beck später wegretuschieren ließ.

Zitat Beck: »Wir brauchen zum Beispiel viele Leute in der Pflege, da braucht man keine hohe Schulbildung.«"

Wir sollten in Deutschland vom hohen Bildungsross etwas herunterkommen.

Ideal war die frühere Ausbildung im Handwerk, eine Kombination aus vier Tagen in der Woche Praxis und einem Tag Theorie.

Joachim Datko, Elektromechaniker
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Golf61

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Was ist denn Pflege? Den Pflegebedürftigen NICHT medizinisch behandeln, soll heißen: waschen, essen, Toilettengang, Fernseher einstellen, Zeitung vorlesen, Post holen und evtl. vorlesen, Betten machen, Bewegung verschaffen je nach den Möglichkeiten oder Empfehlungen oder Tabletteneinnahme und Portionierung nach Anweisung des Dr. usw, usw.....
Und dafür braucht niemand Abitur oder Hochschulabschluß! Mitgefühl und Emphatie reichen völlig aus!

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2258
Was ist denn Pflege? [...]
Und dafür braucht niemand Abitur oder Hochschulabschluß! Mitgefühl und Emphatie reichen völlig aus!

Im Hintergrund steht wahrscheinlich der Wunsch von Interessenverbänden nach höheren Gehältern.
Ein Hochschulabschluss bringt in der Regel ein höheres Einkommen.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de