Autor Thema: PEGIDA und Namensableitungen Spaziergänge  (Gelesen 1975 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2962
2. November 2015:

-- Leipzig: Legida hat für die am Montag, 2. November 2015, im Zeitraum von 19:00 bis 22:00 Uhr geplante Demonstration des eingetragenen Vereins "Legida" angemeldet.
Siehe: http://www.l-iz.de/melder/verkehrsmelder/2015/10/demonstrationen-am-montag-2-november-113736

-- Dresden: PEGIDA Montagsspaziergänge. Montag, 2. November 2015, 17:00 - 23:00
Siehe: https://www.facebook.com/pegidaevdresden/photos/a.790680730970352.1073741826.790669100971515/1002427549795668/?type=3
Presse: http://www.n-tv.de/politik/Bachmann-ist-ein-wahnsinniger-Faschist-article16268811.html
Die SPD beim diffamieren:
"Bachmanns Vergleich sei "an Hirnlosigkeit nicht zu überbieten", sagte Fahimi: "Ein wahnsinniger Faschist vergleicht einen durch und durch anständigen Menschen wie Heiko Maas mit dem Chefideologen des 'Dritten Reiches'", fügte sie an. Das sei perfide und ekelhafte Rattenfängerei, wie sie schlimmer nicht mehr werden könne."
« Letzte Änderung: 03.11.2015, 08:34 von Joachim Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

emporda

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Dipl.Ing. Rentner
Re: PEGIDA und Namensableitungen Spaziergänge
« Antwort #1 am: 02.11.2015, 11:29 »
2. November 2015:

-- Leipzig: Legida hat für die am Montag, 2. November 2015, im Zeitraum von 19:00 bis 22:00 Uhr geplante Demonstration des eingetragenen Vereins "Legida" angemeldet.
Siehe: http://www.l-iz.de/melder/verkehrsmelder/2015/10/demonstrationen-am-montag-2-november-113736

-- Dresden: PEGIDA Montagsspaziergänge. Montag, 2. November 2015, 17:00 - 23:00
Siehe: https://www.facebook.com/pegidaevdresden/photos/a.790680730970352.1073741826.790669100971515/1002427549795668/?type=3
Ich wäre dafür, dass die Anmelder von Protestaufmärschen, Demonstration und dergleichen ein Versicherungzertifikat vorlegen müssen, dass mögliche Schäden der Veranstaltung und die Kosten für einen riesigen Einsatz an Ordnungshütern abdeckt.

Ohne so eine Versicherung dürfte ein Aufmarsch von Wirrköpfen garnicht stattfinden. Letzlich ist das Verusacherprinzip ein wesentliches Rechtsgut
Mit Religioten über den Sinn ihres Glaubens zu sprechen, ist wie von rosa Elefanten zu erfragen warum sie fliegen und auf Bäumen brüten