Autor Thema: 23.03.2013 Demonstration gegen Rundfunkgebühren in Regensburg  (Gelesen 30531 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2974
Ich habe mich gestern an der Demonstration in Regensburg beteiligt und ein großes Transparent in erster Reihe getragen.
Es waren relativ viele Personen dabei, bestimmt über 100.

Bei der nächsten Demonstration bin ich wahrscheinlich wieder dabei.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

TWMueller

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 471
  • Freiheit heißt, entscheiden können.
    • SchornsteinFegerRechts-Reform
Demonstrationen sind gut, aber schnell wieder vergessen.

Das Internet jedoch vergißt nicht so schnell.

Warum also nicht mal ein paar Fots von der Demonstration machen mit dem angesprochenen Transparent im Bild und hier einstellen. Könnte auch Bürgern andernorts als Anregung und Mutmacher dienen. Wenn das Bild selbst aufgenommen wurde und über ein Ereignis berichtet, gibt es auch urheber- und presserechtlich keinerlei Probleme. Man darf nur keine aufnahmen Dritter ohne deren Einverständnis veröffentlichen oder z.B. einen Beteiligten ohne Zustimmung in Großaufnahme zeigen, wenn dieser nicht z.B. als Veranstalter oder Redner eine "relative Person des Zeitgeschehens" ist.
Thomas W. Müller
Tel.: (06134) 564620
Mail: politik@twmueller.de
(Ich freue mich immer über persönliche Kontakte)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2974
Demonstrationen sind gut, aber schnell wieder vergessen.

Das Internet jedoch vergißt nicht so schnell.

Warum also nicht mal ein paar Fots von der Demonstration machen mit dem angesprochenen Transparent im Bild und hier einstellen. Könnte auch Bürgern andernorts als Anregung und Mutmacher dienen. Wenn das Bild selbst aufgenommen wurde und über ein Ereignis berichtet, gibt es auch urheber- und presserechtlich keinerlei Probleme. Man darf nur keine aufnahmen Dritter ohne deren Einverständnis veröffentlichen oder z.B. einen Beteiligten ohne Zustimmung in Großaufnahme zeigen, wenn dieser nicht z.B. als Veranstalter oder Redner eine "relative Person des Zeitgeschehens" ist.

Zeitungsartikel und Video der Lokalzeitung:
http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/artikel/demonstranten-gegen-gez-gebuehren/895683/demonstranten-gegen-gez-gebuehren.html
Ich bin auf dem Bild vorne links, mit dem großen blauen Plakat.
http://www.newsplay.de/video/mittelbayerische/Bayern/Vermischtes/video-Demonstration-gegen-die-GEZ-in-Regensburg-Sonnenuhr-Amelie-Vornamen-Wort-595674.html

Von der Demo hatte ich nur zufällig erfahren, ich hoffe, dass es in Zukunft noch weitere gibt.
« Letzte Änderung: 25.03.2013, 12:27 von Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2974
Siehe: http://www.blog.blauenarzisse.de/6175/bericht-von-der-groessten-anti-gez-demo-aller-zeiten.html

Bei uns in Regensburg, Stadt mit 150.000 Einwohnern, war auch eine Demo. Nach Angaben der Lokalzeitung waren es ungefähr 60 Personen.

Ich war auch dabei, auf dem Foto in der Lokalzeitung in der ersten Reihe links, mit dem großen blauen Schild. Ich bin bei keiner Partei. allerdings FDP Sympathisant.
Siehe:
http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/artikel/demonstranten-gegen-gez-gebuehren/895683/demonstranten-gegen-gez-gebuehren.html

Bei der nächsten Demo bin ich auch dabei.

Die Wohnnebenkosten sind zu einem Abzocksystem geworden. Es ist zu wenig, sich nur zu ärgern, man sollte etwas dagegen tun.

« Letzte Änderung: 29.03.2013, 08:17 von Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2974
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de