Autor Thema: regensburg-digital.de - Protest gegen AfD „Der Antifaschismus ist der ...  (Gelesen 527 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2958
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/der-antifaschismus-ist-der-minimalkonsens-unserer-gesellschaft/06112019/
##

6. November 2019 um 16:15 | #

Das große Plakat „KEIN KREUZ DER AFD“ hat mich zum Schmunzeln angeregt!

In der Wahlkabine können wir noch ohne links-grünen Druck unsere politische Meinung kundtun. Mittlerweile wird gesellschaftlich wieder versucht, eine Einheitsmeinung durchzusetzen.

Die drei Landtagswahlen im Osten haben gezeigt, wie wertvoll der letzte Rückzugspunkt der freien politischen Meinung ist.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2958
Ein weiterer Kommentar von mir:
##
Die AfD würde viele finanzielle Belastungen erst gar nicht einführen!

So, wie ich die AfD verstehe, würde sie viele Steuerbelastungen erst gar nicht einführen.

Zu highwayfloh 15:53: "Die AfD, so wie deren Anhänger kann man doch ganz einfach stellen, in dem man konkrete Fragen an sie richtet und darauf einen konkreten Lösungsansatz als Antwort haben möchte und zwar sofort [...]" .

Der Strompreis steigt wegen der "grünen" Belastungen weiter, obgleich er schon in Europa eine Spitzenposition hat.

Siehe z. B.: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/energie-eeg-umlage-steigt-2020-verbrauchern-drohen-hoehere-strompreise/25117002.html

Der Benzinpreis wird wegen einer Steuererhöhung steigen.

Siehe: https://www.haufe.de/steuern/gesetzgebung-politik/steuerliche-massnahmen-im-klimapaket_168_500370.html
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2958
Ein weiterer Kommentar von mir:
##
Gewalttätige Linke auch in Regensburg?

Zu Günther Herzig 08:29 - "Und apropos es gibt auch gewalttätige Linke, die für sich das vermeintlich gottgewollte Recht in Anspruch nehmen das Eigentum anderer zu zerstören."

Dazu zwei Bilder:
https://www.regensburg-digital.de/wp-content/uploads/2019/11/Bild1-1024x683.jpeg
https://www.extremnews.com/images/article_landscape-96cef0a81e7a43a98dce9afdd47ebcce.jpg

So macht selbst die Oberbürgermeisterin (SPD), sicherlich ungewollt, aber leichtsinnig, die "Antifa" salonfähig.
« Letzte Änderung: 08.11.2019, 09:41 von Joachim Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de