Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
( 3017 -15 ) * 2:
Niederschlag im Sommer ohne ersten Buchstaben:
2 + 99 + 11000 =:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim Datko
« am: 29.03.2019, 08:58 »

Beide obigen Kommentare wurden von regensburg-digital nicht veröffentlicht.

Hier der dritte Versuch:

##

Die AfD wurde anfangs sogar etwas spöttisch Professoren-Partei genannt!

Zu Piedro 19:02 "[...] die von der Alternative für Dumme gebrochen werden können, [...]"

Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Aktiver AfD-Sympathisant
Autor: Joachim Datko
« am: 28.03.2019, 10:10 »

Der erste Kommentar wurde von regensburg-digital nicht veröffentlicht: Daher ein zweiter Versuch mit einer gekürzten Version:

##

Der Gymnasiallehrer für Geschichte war bei einer sehr gut besuchten Veranstaltung am 02.06.18 in Lappersdorf Hauptredner!

Zitat: "Eine Wahlkampfveranstaltung mit Björn Höcke vergangenen September fiel ins Wasser, da die Ikone des äußerst rechten AfD-Flügels kurzfristig sein Kommen abgesagt hatte. "

Die AfD hat viele Spitzenpolitiker, von denen ich schon mehrere in der Regensburger Umgebung bei Veranstaltungen hören konnte. In Lappersdorf hat Herr Höcke seine Rede ohne die im Freien üblichen Störungen durch "Gegendemonstranten" gehalten.
Autor: Joachim Datko
« am: 27.03.2019, 18:25 »

Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/afd-regensburg-mausrutscher-aus-dem-phantom-kreisverband/27032019/

###

Zitat: "Eine Wahlkampfveranstaltung mit Björn Höcke vergangenen September fiel ins Wasser, da die Ikone des äußerst rechten AfD-Flügels kurzfristig sein Kommen abgesagt hatte."

Der Gymnasiallehrer für Geschichte war kurz vorher bei einer sehr gelungenen Wahlkampfveranstaltung in Lappersdorf! In Lappersdorf konnten über 400 Zuhörer, zum Teil vor der großen Eingangstür des Saals, Höcke ungestört hören.

Siehe z.B.: https://www.regensburg-digital.de/afd-hoecke-im-aurelium-die-strafe-gottes-und-ihre-glaeubigen/04062018/

Zitat: "Kein Regensburger AfDler im Landtag"

Das Ergebnis für die AfD war allerdings in Bayern sehr gut. Sie hatte von allen Parteien den höchsten Zuwachs.

CSU 37,2 % -10,5 %; SPD 9,7 %: -10,9 %; Grüne 17,5 %: +8,9 %; FW 11,6 %: +2,6 %; AfD 10,2 %: +10,2 %; FDP 5,1 %: +1,8