Autor Thema: rbb24.de - Wie die AfD in der Corona-Krise schweigt  (Gelesen 491 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3144
Mein Kommentar zu: https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/03/afd-opposition-fluechtlinge-coronavirus.html
##
Die AfD argumentiert sachlich und ruhig!

Zitat: "In vielen Landesparlamenten und im Bundestag stellt die AfD die größte Oppositionsfraktion. Sonst poltrig und laut, [...]"

Ich war schon bei vielen Veranstaltungen der AfD, mit deren Spitzenpolitikern, Prof. Meuthen, Frau Dr. Weidel, dem Gymnasiallehrer Höcke und Herrn Boehringer, dem Autor von "Holt unser Gold heim". Alle argumentierten sehr sachlich und in einem angenehmen Ton.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3144
Re: rbb24.de - Wie die AfD in der Corona-Krise schweigt
« Antwort #1 am: 18.03.2020, 21:19 »
Ein weiterer Kommentar von mir, als Antwort auf:

MaikeMittwoch, 18.03.2020 | 20:37 Uhr
Antwort auf [Frank Lehmann] vom 18.03.2020 um 20:10

Der Mann ist weder Ingenieur, noch Physiker. Der Mann ist ein Aufschneider.

##
Früher gab es gegen Hyperaktivität keine Pillen. Da waren Sport und Lernen willkommene Herausforderungen. Ich habe im Hauptfach Philosophie, Nachrichtentechnik und Physik als Studiengänge abgeschlossen.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3144
Re: rbb24.de - Wie die AfD in der Corona-Krise schweigt
« Antwort #2 am: 18.03.2020, 21:58 »
Ein weiterer Kommentar von mir:
##
Zu Rosalie Pfefferbaum Zitat: "Weidel: "Die politische Korrektheit gehört auf den Müllhaufen der Geschichte.""

Verblüffend war für mich, dass Frau Dr. Weidel mit ihrer Aussage im Bundestag über "Messermänner" unter den Asylbewerbern bei uns in Regensburg den Nagel auf den Kopf getroffen hat.

Hier zwei Beispiele mit Quellenangabe:

1) 08.2018 - https://www.wochenblatt.de/polizei/regensburg/artikel/254732/zeugen-schildern-blutbad-nach-teppichmesser-angriff-vor-diskotheken

Im Polizeibericht wurde die Attacke bagatellisiert und die Nationalität des Täters nicht genannt. Angehörige des Opfers und Zeugen haben die Dramatik der Tat ans Licht gebracht.

2) 05.2019 -  https://www.regensburg-digital.de/mehr-gefuehlte-sicherheit-durch-messerverbot/17052019/

"In der Nacht vom 6. Mai wurde ein 15jähriger von einem 14jährigen schwer verletzt. Opfer und Täter sind zwei unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Syrien."
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3144
Re: rbb24.de - Wie die AfD in der Corona-Krise schweigt
« Antwort #3 am: 19.03.2020, 12:19 »
Ein weiterer Kommentar von mir:
Zu Neo Donnerstag, 19.03.2020 | 10:51 Uhr
##
Wir haben schon längst durch den links-grünen Zeitgeist unsere Meinungsfreiheit verloren.

Hier ein Foto aus dem Jahre 2016. Während ein harmloser AfD-Stand von aggressiven Linken angegriffen wurde, habe ich unter Polizeischutz in der Nähe AfD-Flyer verteilt. Am AfD-Stand wurden drei ältere Herrn durch die Angreifer verletzt.

Regensburg, Nov. 2016
http://www.regensburg-digital.de/wp-content/uploads/2016/11/IMG_6473-1024x770.jpg

Die links-grüne Gefahr sollte nicht unterschätzt werden. So hat sich die Bundeskanzlerin dieser Tage zu einem Angriff auf die Demokratie verstiegen. Sie hatte gefordert, dass die regelkonforme Wahl eines FDP-Abgeordneten zum Thüringer Ministerpräsidenten rückgängig gemacht werden müsse. Ministerpräsident wurde dann der Verlierer der ersten Wahl.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3042
Re: rbb24.de - Wie die AfD in der Corona-Krise schweigt
« Antwort #4 am: 20.03.2020, 14:47 »
Ein weiterer Kommentar von mir:
Zu "Eleonora" 20.03.2020 | 11:33 Uhr
##
Es gibt wieder einen "Einheitsmeinung", den links-grünen Zeitgeist! Er erwartet, dass alle ihr Haupt vor ihm beugen.

Zitat "Jede Form von Extremismus ist schädlich für unsere Demokratie und unsere Gesellschaft."

In Deutschland ist es in der Nachkriegszeit meist ein linker Zeitgeist, der Vorgaben machen will. Ich erinnere mich noch an eine Vorlesung im Jahr 1978 in Tübingen zum deutschen Idealismus, in der linke Studenten lauthals durch den Hörsaal gesprungen sind, um zu stören. Vor Kurzem konnte man in den Medien sehen, wie linke Krawallbrüder Prof. Lucke nicht zu Wort haben kommen lassen.

Die AfD ist eine ruhige bürgerliche Partei.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de