Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
( 3017 -15 ) * 2:
Niederschlag im Winter ohne letzten Buchstaben:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim Datko
« am: 07.05.2019, 11:53 »

Mein Kommentar zu: https://www.mdr.de/altpapier/das-altpapier-966.html

##

Die AfD wird massiv drangsaliert!

Zitat: "“Es ist das gleiche Narrativ, das hundertfach von der (…) Partei verwendet wird (…) Von körperlichen Auseinandersetzungen, zerstörten Ständen, Flyern und Plakaten kann jede Partei ein Lied singen. Die AfD ist jedoch die einzige, die ihren Wahlkampf darum konstruiert. Und dazu scheut sie nicht davor zurück, Vorfälle zu stellen, Unwahrheiten zu verbreiten und über Ereignisse zu lügen.“"

Als aktiver AfD-Sympathisant kenne ich die üblen Übergriffe von linken Aktivisten.

Auf dem folgenden Foto ist zu sehen, wie ich unter "Polizeischutz" Prospekte gegen das Asyl-Chaos verteile. Der in der Nähe befindliche Infostand wurde von linken Gewalttätern angegriffen. Es gab drei verletzte ältere Herren.

Regensburg 2016:
https://www.regensburg-digital.de/wp-content/uploads/2016/11/IMG_6473-1024x770.jpg