Autor Thema: jesus.de - Evangelische Jugend kritisiert AfD und CDU/CSU  (Gelesen 198 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2704
Mein Kommentar zu: https://www.jesus.de/evangelische-jugend-kritisiert-afd-und-cdu-csu/

##

Die AfD ist eine respektable Partei! Der Widerstand der AfD gegen die massive Einwanderung aus dem Nahen Osten und Afrika ist vernünftig.

Zitat: " In einem Positionspapier bemängelt sie, dass sich Parteien in ihren Statuten und Wahlprogrammen zwar auf christliche Werte bezögen, aber in der Praxis diese ins Gegenteil verkehrten oder ihnen nicht gerecht würden. Vor allem mit der AfD und den Unionsparteien CDU und CSU geht sie ins Gericht."

Die AfD sollte sich mehr auf das naturwissenschaftliche Weltbild berufen.

Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2704
Ein weiterer Kommentar von mir:

##

Zitat: "„Wir verurteilen die Politik der AfD, die die ‚Rettung des christlich- jüdischen Abendlandes‘ propagiert[...]"

Die Wurzeln unserer Kultur liegen weitestgehend im antiken Athen!

Siehe z.B.: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Schule_von_Athen

Das Christentum hat die zivilisatorische Entwicklung bei uns gehemmt. Die abrahamitische Gottesvorstellung ist in einer Hirtengesellschaft entwickelt worden. Die darauf beruhenden Religionen haben zum jetzigen Stand der Gesellschaft kaum etwas beigetragen. Vom christlich- jüdischen Abendland zu sprechen ist eine falsche Deutung unseres zivilisatorischen Erbes. Man kann das leicht an den Inhalten der Schulbücher nachvollziehen.

Ich kann bei Bedarf einzelne Behauptungen ausführlich begründen.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de