Autor Thema: faz.net - TV-Kritik: Hart aber fair : Hasspropaganda und geistiger Muell  (Gelesen 107 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3011
Mein Kommentar zu: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/tv-kritik-hart-aber-fair-hasspropaganda-und-geistiger-muell-16264231-p2.html#lesermeinungen

##

Die AfD ist eine respektable Partei!

Zitat: " Zu dieser Form der Gewalt gehöre „auch eine gewisse Form der gewalttätigen Rede“ und das sei „leider etwas“, was man in der AfD häufig finde. "

Die AfD argumentiert sachlich und in einem angenehmen Ton. Ich habe bei Wahlkampfveranstaltungen schon Prof. Meuthen, Frau Dr. Weidel, Herrn Boehringer (den Autor von "Holt unser Gold heim") und den Gymnasiallehrer für Geschichte, Herrn Höcke gehört. Welche andere Partei kann mit den Spitzenpolitikern der AfD mithalten?

In der Anfangsphase hat man die AfD sogar etwas spöttisch Professorenparte genannt.

Ich bin gerne bereit, für die AfD eine Lanze zu brechen.
« Letzte Änderung: 07.08.2019, 04:29 von Joachim Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de