Monopole.de

Öffentlicher Bereich => Staat => Parteien => Thema gestartet von: Joachim Datko am 08.02.2020, 08:36

Titel: come-on.de - Nach Skandal-Wahl in Thueringen: Empoerung quer durch die Parteien
Beitrag von: Joachim Datko am 08.02.2020, 08:36
Mein Kommentar zu: https://www.come-on.de/luedenscheid/nach-skandal-wahl-thueringen-empoerung-quer-durch-parteien-luedenscheid-13528536.html#idAnchComments
##
In Thüringen haben die zuständigen Abgeordneten regelgerecht einen Ministerpräsidenten gewählt. Die AfD ist immerhin die zweitstärkste Kraft in Thüringen und ist völlig frei in ihrer Wahlentscheidung.

Das Wahlergebnis sollten die "Alt-Parteien" und der links-grüne Zeitgeist respektieren.

Es wird in Deutschland wieder auf übelste Art versucht, eine Einheitsmeinung durchzusetzen. Die Gefahr kommt aus der linken Ecke.

Zitat: "Das Foto, auf dem AfD-Rechtsaußen Björn Höcke dem Ministerpräsidenten gratuliert, sei „unsäglich“."

Immerhin ist Herr Höcke Gymnasiallehrer für Geschichte. Seine Interpretation des links-grünen Zeitgeistes ist richtig. Seine Warnung vor einer Völkerwanderung aus Afrika nach Deutschland ist berechtigt.

Joachim Datko – Physiker, Philosoph