Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
( 3017 -15 ) * 2:
Niederschlag im Winter ohne letzten Buchstaben:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim Datko
« am: 31.03.2019, 18:07 »

Mein Kommentar zu: https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/gauland-afd-abschied-aus-der-politik,RJ5n6Y7

##

Die AfD war bei den Wahlen 2017/2018 sehr erfolgreich!

Zitat: "Zurückhaltend äußerte sich Gauland zu den Wahlaussichten der AfD in diesem Jahr: "Die Europawahl wird kein Selbstläufer. [...] Bei den drei Landtagswahlen in Ostdeutschland stelle sich die Frage einer Regierungsbeteiligung allenfalls in Sachsen, aber "das wird Frau Merkel, solange sie noch Kanzlerin ist, zu verhindern wissen"."

Bei der Europa-Wahl und den diesjährigen Landtagswahlen könnte es wieder Erfolge regnen. Die AfD hat 2017/2018 bei den insgesamt 5 Landtagswahlen und der Bundestagswahl den jeweils höchsten Stimmenzuwachs gehabt:  Saarland: AfD +6,2 %; Schleswig-Holstein: AfD +5,9 %; Nordrhein-Westfalen: AfD +7,4 %; Bundestagswahl: AfD +7,9 %; Bayern: AfD +10,2 %; Hessen: AfD +9,1 %.