Autor Thema: abendzeitung-muenchen.de - AfD: Schwuppdiwupp, manche Dinge erledigen sich ...  (Gelesen 138 mal)

Joachim Datko

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2721
Mein Kommentar zu: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.az-kommentar-afd-schwuppdiwupp-manche-dinge-erledigen-sich-von-selbst.d0a5a7e6-f896-4167-b70c-98e7eb450c1c.html#writecomment

##

Die AfD hat recht, Minarette sind gefährlich!

Zitat: "Dagegen hatte die AfD inhaltlich bislang kaum etwas beizutragen. Sieht man von der dümmlichen Forderung nach einem bayerischen Minarett-Verbot einmal ab."

Minarette dienen, wie Kirchtürme, der Indoktrination. Als Atheist bin ich auch gegen Minarette. Es ist eine Frage der Intelligenz, zu erkennen, wie gefährlich der Islam ist.

Der Islam ist eine äußerst aggressive Religion. Hier als Beispiel eine Textstelle aus dem Koran:

Sure 9 Vers 29: „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen - von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten."

Ich bin gerne bereit, eine Lanze gegen den Islam zu brechen.
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de