Autor Thema: Unentgeltliche Arbeit verdrängt bezahlte Arbeit!  (Gelesen 5051 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3044
Mein Kommentar zu: http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/Traumjob-wirft-zu-wenig-ab;art4319,975593

=====

Unentgeltliche Arbeit verdrängt bezahlte Arbeit!

Unentgeltliche und billige Arbeit verdrängt bezahlte Arbeit. Viele Menschen haben es finanziell nicht nötig zu arbeiten oder können billig arbeiten, weil sie noch ein weiteres Einkommen, wie z.B. eine Rente, haben.

Es ist problematisch anderen Menschen die bezahlte Arbeit zu nehmen, nur weil man sich selbst beschäftigen will. Es gibt viele interessante Freizeitmöglichkeiten, man kann das Leben auch ohne Arbeit genießen.

Gerade jetzt wäre es z.B. für Menschen die gerne Reisen schon fast eine soziale Aufgabe in den südlichen Ländern Urlaub zu machen und dort Geld auszugeben, damit dort mehr Menschen Beschäftigung finden. In Griechenland, Spanien, Portugal, Italien usw. freut man sich über zahlungskräftige Urlauber.

Joachim Datko - Philosoph, Physiker
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
www.monopole.de
« Letzte Änderung: 16.08.2011, 21:07 von Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de