Autor Thema: Benzin : Öffentlich diskutierte Möglichkeiten zur Erhöhung des Wettbewerbs  (Gelesen 2945 mal)

Datko

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2993
A)  Australisches Modell:

Die australische Regelung schreibt vor, dass höhere Kraftstoff-Preise vorher angekündigt werden und dann 24 Stunden lang gültig bleiben müssen.
Siehe z.B.: http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5j37rKjVXT8tclGhFFhpiNPrIEfJw?docId=TX-PAR-OCP42

B) Entflechtungsgesetz

von FDP-Bundestagsfraktionschef Rainer Brüderle. Zwischen- und Großhandel sowie die Raffinerien müssten wie die Tankstellen auf Oligopole geprüft werden. Entscheidend ist dabei Wettbewerb auf allen Ebenen des Marktes.
Siehe z.B.: http://www.welt.de/wirtschaft/article13403961/FDP-unterstuetzt-australisches-Benzinpreismodell.html


Haben Sie auch einen Vorschlag, wie das Oligopol bei Benzin gebrochen werden kann? Dann nehmen sie bitte einen Eintrag ihm Forum vor!
« Letzte Änderung: 31.05.2011, 07:55 von Datko »
Joachim Datko - Physiker, Philosoph
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft
http://www.monopole.de