Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 360 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe usw. eingeben
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
( 3017 -15 ) * 2:
Niederschlag im Sommer ohne ersten Buchstaben:
2 + 99 + 11000 =:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Datko
« am: 03.04.2019, 15:51 »

Mein Kommentar unter: https://www.freiewelt.net/nachricht/immer-mehr-deutsche-koennen-ihren-strom-nicht-zahlen-10077491

###
Ich wechsele jedes Jahr den Stromanbieter. Als Neukunde erhält man einen hohen Preisnachlass.

Auch bei Erdgas kann man durch den jährlichen Wechsel viel sparen. Voraussetzung ist, dass man selbst mit dem Anbieter abrechnet und nicht die Hausverwaltung.

Bei DSL kann man in der Regel alle zwei Jahre den Anbieter wechseln und kräftig sparen.

Konkrete Fragen zum Wechsel beantworte ich gerne unter:
https://www.monopole.de/
Man kann Einträge vornehmen, ohne sich im Forum anmelden zu müssen.